Donnerstag, 23. November 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!

Eisbahneröffnung, verkaufslange Nacht und Weihnachtsmarkt

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag

Weinheim, 1. Dezember 2010. (pm) Am kommenden Wochenende kann man in Weinheim bis 23:00 Uhr shoppen. Auch der Weihnachtsmarkt hat bis 23:00 Uhr geöffnet. Um 18:00 Uhr wird die Eisbahn mit einem Feuerwerk eröffnet.

Information der Stadt Weinheim:

„Am Vorabend des zweiten Advents sind die Nikoläuse der Region für Weinheim gebucht. Am Samstag, 4. Dezember geht es in der Innenstadt rund. Das Büro für Stadt- und Tourismusmarketing hat eine verkaufslange Erlebnisnacht organisiert, bei der die Geschäfte der City – allen voran die Weinheim Galerie – bis 23 Uhr geöffnet haben.

Ab 4. Dezember 2010 kann man in Weinheim wieder eislaufen. Bild: Stadt Weinheim

Am gleichen Abend eröffnet die Eisbahn, die ebenfalls direkt in der Stadt liegt. Und der malerische Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz hat bis 23 Uhr geöffnet. Um 18 Uhr eröffnet Uwe Nietzsche, Inhaber der „Piano Lounge“ im Atrium in der Bahnhofstraße, seine zehn mal zwanzig Meter große Eisbahn inmitten der Stadt mit einem Feuerwerk. Dann ist wieder Eiszeit in der Stadt unter den beiden Burgen.

Bis Mitte Februar wird die Rutschfläche täglich geöffnet sein, jeden Tag bis 22 Uhr abends. Es gibt immer wieder ein abwechslungsreiches Programm, spannende Eisstockturniere und einen Schlittschuhverleih direkt an der Bahn. So zeigt sich Weinheim als Erlebnis- und Einkaufsstadt an diesem 4. Dezember von seiner besten Seite.

Zwischen Dürreplatz und Atrium, mit Weinheim Galerie und Eisbahn, und dem Marktplatz mit dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt (an den Wochenenden 4./5. Dezember, 11./12. Dezember und 18./19. Dezember) dient die Fußgängerzone als Einkaufsmeile.

Am 4. Dezember gibt es eine glühweinmäßige Verlängerung. „Die aktiven Einzelhändler haben wieder viele Weihnachtsüberraschungen zu bieten“, freut sich City-Managerin Maria Zimmermann.“

Einen schönen Tag wünscht
Das weinheimblog