Sonntag, 26. Mai 2019

Vier Schwerverletzte bei Unfall auf der B38

In den Gegenverkehr geschleudert

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 01. Juli 2013. (red/pol) Gegen 07:15 Uhr ereignete sich auf der B38 zwischen dem Saukopftunnel und der Westtangente ein Unfall. Ein BMW fuhr auf einen Subaru auf und schleuderte diesen in den Gegenverkehr auf einen Mercedes-Benz. Dabei wurden vier Personen schwer verletzt. Der Sachschaden betr├Ągt rund 45.000 Euro.

Information der Polizeidirektion Heidelberg:

„Vier Verletzte und Sachschaden von rund 45.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Montagmorgen, gegen 7:15 Uhr auf der B38, zwischen Saukopftunnel und Kreuzung Westtangente.

Ein 22-j├Ąhriger BMW Fahrer fuhr auf der B38 in Richtung Weinheim und ├╝bersah das Ende einer Verkehrsverdichtung. Dies hatte zur Folge, dass er mit seinem Wagen auf einen stehenden Subaru eines 30-J├Ąhrigen auffuhr und der Subaru, durch die Wucht des Aufpralls in den Gegenverkehr geschleudert wurde, wo eine 35-J├Ąhrige mit ihrem Mercedes-Viano entgegenkam und es zur Frontalkollision kam. Sowohl die drei Fahrzeugf├╝hrer, als auch ein Mitfahrer im BMW zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden allesamt, nach not├Ąrztlicher Erstversorgung, in umliegende Kliniken eingeliefert.

Die B38 war f├╝r die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn bis gegen 09:00 Uhr voll gesperrt, der morgendliche Berufsverkehr musste erhebliche Zeitverz├Âgerungen in Kauf nehmen.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.