Montag, 23. Juli 2018

„Kneippengang“ mit Erika Schneider im Exotenwald

Print Friendly, PDF & Email

Gesunder "Kneippengang" in der Kneipp-Anlage im Exotenwald. Foto: Stadt Weinheim

Guten Tag!

Weinheim, 1. Juni 2011. (red/pm) In Weinheim gibt es seit 40 Jahren eine Kneipp-Anlage im Exotenwald im Tal der Romantischen Wege.-  Seit diesem Jahr gibt die ausgebildete Kneipp-Gesundheitstrainerin Erika Schneider Besuchern vor Ort Tipps zur effektiven Nutzung der Anlage.

Information der Stadt Weinheim:

Vor 190 Jahren ist Sebastian Kneipp geboren, seit 75 Jahren besteht in Weinheim ein Kneipp-Verein und seit 40 Jahren gibt es die Kneipp-Anlage im Exotenwald. Und seit diesem Jahr engagiert sich die ausgebildete Kneipp-Gesundheitstrainerin Erika Schneider mit VortrĂ€gen und FĂŒhrungen dafĂŒr, dass die schön gelegene Anlage im Tal des Romantischen Wege gut besucht ist.

Jeden ersten Samstag im Monat, so wie jetzt am 4. Juni um 14 Uhr, ist Treffpunkt am Schlosspark-Weiher, von dort bietet Erika Schneider einen gemeinsamen etwa 15-minĂŒtigen Spaziergang zur Kneipp-Anlage an. Vort Ort kann sie dann gleich die richtigen Tipps geben, wie man das Bad der Gliedmaßen im kĂŒhlen Wasser möglichst gesundheitsfördernd einsetzt.

Mehr noch. Dieser „Kneippengang“ ist kostenfrei versteht sich.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das weinheimblog