Sonntag, 25. Juni 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Stadtteilbegehung mit Weinheimer Senioren

Das Stahlbad – besser als sein Ruf

Weinheim, 02. Juli 2014. (red/pm) Sehr ruhig, verkehrsarm, viel gr├╝n ÔÇô eigentlich ein sch├Ânes Wohngebiet in Weinheim. Das war das positive Fazit der sechsten und damit letzten Begehung in der Weinheimer Weststadt mit ├älteren im Rahmen des Projekts ÔÇ×alter(n)sfreundliche KommuneÔÇť.

Stahlbad

Im Rahmen des Projekts ÔÇ×alter(n)sfreundliche KommuneÔÇť besichtigten Senioren die Weststadt. Foto: Stadt Weinheim

Information der Stadt Weinheim:

„Gut 20 Interessierte aus der Weststadt marschierten durch die Schollstra├če, den Kurbrunnenweg und die Zeppelinstra├če zur Breslauer Stra├če.

Die Gemeinderatsmitglieder Christine M├╝nch, Elisabeth Kramer, Gerhard Mackert und Stella Kirgiane-Efremidis gaben w├Ąhrend der Begehung kompetente Ausk├╝nfte zur Geschichte dieses Gebietes und Ideen f├╝r die Zukunft.┬áWas f├╝r eine Bebauung kommt auf das Grundst├╝ck der Lukasgemeinde? Was wird mit der ehemaligen Stahlbadwirtschaft? Das Potential f├╝r dieses Gebiet, gerade aus dem Blickwinkel von ├älteren, ist deutlich geworden.

Die durchmischte Bebauung, die viel Schatten spendenden Stra├čenb├Ąume, die liebevoll gepflegten Vorg├Ąrten, der ruhige Verkehr – ein wenig ist die Zeit hier stehen geblieben. Aber auch die Probleme wurden sichtbar: Renovierungsbed├╝rftige Wohnblocks, Verpackungsm├╝ll und Hundekot an den Gehwegr├Ąndern, fehlenden B├Ąnke und keine Barrierefreiheit.

Beim anschlie├čenden Kaffee trinken im Restaurant ÔÇ×beim AlexÔÇť wurden dann noch die neuen Buslinien und die Angebote der Vereine diskutiert. Gemeinsam kam man zu dem Schluss: ÔÇ×Man muss auch das Positive sehen und sich beteiligen.ÔÇť
Wie geht es mit dem Projekt ÔÇ×Alter(n)sfreundliche Kommune ÔÇô Stadtteilanalyse Weinheim-WestÔÇť nun weiter?

Die Erkenntnisse aus den Begehungen in der Weststadt werden vom Amt f├╝r Soziales, Jugend, Familie und Senioren gesammelt und bei einer Abschlussveranstaltung im November im Rolf-Engelbrecht-Haus pr├Ąsentiert. Weinheim ist im Rahmen der Kommunalen Gesundheitskonferenz Rhein-Neckar-Kreis und Heidelberg Modellkommune, das Gesundheitsamt Rhein-Neckar-Kreis wird hieraus Empfehlungen f├╝r andere Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis erarbeiten.

Weitere Informationen zur Kommunalen Gesundheitskonferenz finden sich unter www.gesundheitskonferenz-rnk-hd.de.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.