Donnerstag, 25. Mai 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Winterzeit ist Bastelzeit – Stadtbibliothek gibt Lesetipps

Schöne Sachen selber machen

Weinheim, 02. Dezember 2014. (red/pm) Toll, wir haben Winter! Nun kann es losgehen mit der Bastelei. Doch viele Menschen haben noch keine Ahnung, was sie machen könnten? Für diese Fälle gibt es in der Weinheimer Stadtbibliothek in der Luisenstraße vielfältige Ideen und Anregungen.

Information der Stadt Weinheim:

„Zum Beispiel: „Lauter Lieblingsstücke: schöne Sachen selber machen“. Darin spricht Trixi Schneefuß mit ihrem Kreativbuch Mädchen an. Mehr als 60 Ideen für Schmuck, nützliche und dekorative Lieblingsstücke bietet der ansprechend illustrierte Titel an. Die meisten Ideen lassen sich schnell, leicht und oft mit Recyclingmaterialien nachbasteln. Da wird auch aus einer alten Konservendose eine stimmungsvolle Laterne.

„Verkleiden & Spielen: coole Kostüme für Kids“: Wer farbenfrohe Näh- und Bastelideen für originelle Kostüme sucht, die sich schnell und mit nur geringen Nähkenntnissen fertigen lassen, findet hier das Richtige. Die meisten Materialien dürften sich im jedem Haushalt finden lassen. Bunte Stoffreste werden zum Fantasievogel, ein alter Kapuzenpulli zum gefährlichen Hai! Auch Pirat, Muskelprotz, Superheld oder Prinzessin fehlen nicht. Grundmodelle lassen sich durch die guten Beschreibungen und Fotos leicht variieren und umsetzen. Ein sehr schöner Titel von Jessica Stuckstätte.

„Das Klorollen-Bastelbuch“: lauter lustige Ideen zum Basteln und Spielen mit Papprollen Die Autorin Gudrun Schmitt hat eine Fülle von unterschiedlichen Ideen zusammengestellt: Tiere aus Wald und Meer tummeln sich neben Märchenschloss samt Bewohner, Indianer treffen auf Piraten und Ideen für alle Festlichkeiten im Jahr runden den Band ab. Die Autorin spricht die Kinder direkt an. Schritt für Schritt Anleitungen machen alles gut verständlich.

„Schneiden – so geht das!“: Übersichtlich gestaltete Seiten mit leicht verständlichen Anleitungen, Materiallisten, großen Fotos usw. sind für diese Buchreihe typisch. Lieder,Gedichte und Reime lockern den Band weiter auf und regen zur Auseinandersetzung mit dem Gebastelten an. Die Kinder lernen unterschiedliche Scheren und Materialien (verschiedene Papiere, Moosgummi, Klebefolie) kennen. So entsteht beispielsweise ein Schattentheater oder Pop-up-Karten.

„Creative Girls“: das fantastische Bastelbuch für Mädchen – kreative Mädchen finden hier jede Menge originelle Ideen und Möglichkeiten um ihr Zimmer zu verschönern oder ihr Outfit zu verändern. Geschenke für die Familie oder beste Freundin (wie ein Schmuckkästchen) sind aber genauso gut zu finden. Alle Bastelarbeiten werden mit einem großen Farbfoto und leicht verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung vorgestellt. Einfach ein schön gestaltetes Bastelbuch.

„Bauen, Tüfteln, Selbermachen“: Über 50 geniale Ideen für kreative Jungs.“ Wer eintauchen will in die Welt der Ritter, kann sich damit einfach eine Ritterrüstung mit Schild und Schwert herstellen. Das reich bebilderte Werkbuch von Armin Täubner enthält 50 kreative Bastelideen, die speziell Jungen ansprechen. Dazu gehören der Bau von Flugobjekten, einem Nistkasten oder diverse Spiele. Hier ist für jeden etwas dabei! Die verwendeten Materialien (Holz, Pappe, Recyclingmaterialien) und Techniken sind sehr vielseitig.

„Einzigartige Grußkarten: Upcycling – Collagen aus Fundstücken“: In diesem Buch finden sich auf wenigen Seiten schöne Vorlagen und Anregungen zur Gestaltung von Gruß- und Glückwunschkarten. Aus verschiedenen Papieren und vielen Accessoires – Knöpfe, Spitzenborte, Reißverschlüsse, Straßenkarten, Notenpapier und anderem entstehen dabei ganz individuelle Karten zu unterschiedlichen Anlässen. Dabei kann sich auch schon mal eine alte Jeanshose zu einem ungewöhnlichen „Hingucker“ mausern.

„Aufgepeppt & umgestylt: Neues aus der bunten Welt von Bine Brändle“. Bine Brändle lädt wieder in ihre bunte Welt ein. Alle vorgestellten Objekte – seien es Möbelstücke oder Pinnwände, Raumteiler oder Schalen – werden wirklich neu und umgestaltet. Ein Kapitel beschäftigt sich ganz der Wiederverwendung von Haushaltsgegenständen oder Abfall. So werden aus Plastikflaschen bunte Fische. Alles ist Schritt für Schritt mit vielen Fotos erklärt. Noch mehr Tipps für bunte Ideen dürfen natürlich nicht fehlen. Also: Inspirieren lassen und loslegen!

Deko- und Bastelidee (Heft 01:2014) Dieses Heft aus der gleichnamigen Reihe bietet ein breites Spektrum an Ideen und Materialien, die zum Einsatz kommen. Wer schick mit Strick sein, eine Tasche aus Filz kreieren oder schnell ein schönes Windlicht aus Glas und Holz haben möchte, ist hier genau richtig. Dabei finden sich für jeden Anspruch etwas. Jede Idee wird durch Fotos schön dargestellt.

Info: Alle besprochenen Bücher gibt es in der Ausleihe der Weinheimer Stadtbibliothek zu Öffnungszeiten dienstags bis freitags 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, donnerstags 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, samstags 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.“