Samstag, 21. Juli 2018

Wie sollen die Papageien heißen?

Print Friendly, PDF & Email


Weinheim, 02. Oktober 2011. (red/pm) Wettbewerb ausgelobt – Namensgeber bekommt ein Essen im Windeck-Restaurant als Hauptpreis.

Information der Stadt Weinheim:

Wie sollen die Papageien heißen?

„Farbenfroh werben die Papageien derzeit auf Plakaten für Weinheimer als Einkaufsziel. Sie leben im Schlosspark und sind echte Weinheimer mit Witz und frechem Schnabel, haben aber noch keine Namen. Das soll sich jetzt ändern.

„Wie heißen die Stadtpapageien?“ heißt es beim Namenswettbewerb, der gemeinsam vom Verein Lebendiges Weinheim und dem Stadt- und Tourismusmarketing veranstaltet wird und bis zum 15. Oktober läuft. Jeder kann mitmachen und auch mehrere Ideen einreichen.

Auf die Frage, ob es denn zwei Männchen sind oder ein Papageienpaar, antwortet der Vorsitzende des Vereins Lebendiges Weinheim, Christian Mayer: „Wir haben bereits schöne Vorschläge erhalten. Der kreativen Freiheit sind keine Grenzen gesetzt.“

Dem Gewinner des Namenswettbewerbs winkt ein Essensgutschein über 100 Euro für das Burgrestaurant auf der Windeck. Außerdem werden unter allen anderen Einsendern werden 3 Regio+Cards mit einem Guthaben von 33 Euro verlost.

Die Ideen können beim Büro des Stadt- und Tourismus-Marketings in der Hauptstraße 47 abgegeben werden oder per E-Mail an m.zimmermann@weinheim-marketing oder info@lebendiges-weinheim.de gesendet werden.“