Samstag, 25. November 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Nördliche Bergstraße war wegen Rohrbruch gesperrt

Wasser lief bis zur Kellerdecke

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 03. März 2014. (red/fw) Vergangenen Freitagabend stand der Keller eines Sulzbacher Hauses aufgrund eines Rohrbruches bis zur Decke unter Wasser. Deshalb musste die Nördliche Bergstraße erst ganz und später halbseitig in Richtung Weinheim gesperrt werden.

Information der Feuerwehr Weinheim:

„Eine b√∂se √úberraschung erlebte ein Hauseigent√ľmer am Freitagabend gegen 18:00 Uhr, in der N√∂rdlichen Bergstra√üe in Weinheim Sulzbach, nachdem pl√∂tzlich der Fernseher in seiner Wohnung ausging.

Die Ursache war auch schnell gefunden, denn ein starkes Rauschen f√ľhrte ihn in den Keller. Als er die Kellert√ľr √∂ffnete stellte er fest, das bis zur Kellerdecke alles voll Wasser stand und das Wasser weiter bedrohlich schnell stieg. Durch das Wasser wurde der Hausanschluss des Hauses besch√§digt, was zu dem Stromausfall gef√ľhrt hatte.

Die alarmierte Feuerwehr Weinheim Abteilung Sulzbach war schnell mit drei Fahrzeuge vor Ort, um sich um den Schaden zu k√ľmmern. Es stellte sich heraus, das eine Wasserleitung in der Bundesstra√üe gebrochen war und den Schaden verursachte. W√§hrend die Feuerwehr mit gro√üen Pumpen versuchte, das Wasser abzupumpen, konnte jedoch zun√§chst nur der Wasserstand im Keller gehalten werden, bis die Stadtwerke Weinheim die Leitung abgestellt hatten.

Daher musste die Nördliche Bergstraße durch die Polizei Weinheim erst voll und später dann halbseitig in Richtung Weinheim gesperrt werden. Die Einsatzkräfte der Abteilung Sulzbach pumpten mit einer Tragkraftspritze, mehreren Tauchpumpen und einem Wassersauger das Wasser aus dem Haus.

Die Einsatzstelle wurde gesichert und gro√üfl√§chig ausgeleuchtet. Parallel dazu k√ľmmerten sich die Stadtwerke mit einer Baufirma um den Rohrbruch und reparierten bis in den fr√ľhen Samstagvormittag den Leitungsschaden.“

√úber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f√ľr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.