Sonntag, 22. April 2018

N├Ârdliche Bergstra├če war wegen Rohrbruch gesperrt

Wasser lief bis zur Kellerdecke

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 03. M├Ąrz 2014. (red/fw) Vergangenen Freitagabend stand der Keller eines Sulzbacher Hauses aufgrund eines Rohrbruches bis zur Decke unter Wasser. Deshalb musste die N├Ârdliche Bergstra├če erst ganz und sp├Ąter halbseitig in Richtung Weinheim gesperrt werden.

Information der Feuerwehr Weinheim:

„Eine b├Âse ├ťberraschung erlebte ein Hauseigent├╝mer am Freitagabend gegen 18:00 Uhr, in der N├Ârdlichen Bergstra├če in Weinheim Sulzbach, nachdem pl├Âtzlich der Fernseher in seiner Wohnung ausging.

Die Ursache war auch schnell gefunden, denn ein starkes Rauschen f├╝hrte ihn in den Keller. Als er die Kellert├╝r ├Âffnete stellte er fest, das bis zur Kellerdecke alles voll Wasser stand und das Wasser weiter bedrohlich schnell stieg. Durch das Wasser wurde der Hausanschluss des Hauses besch├Ądigt, was zu dem Stromausfall gef├╝hrt hatte.

Die alarmierte Feuerwehr Weinheim Abteilung Sulzbach war schnell mit drei Fahrzeuge vor Ort, um sich um den Schaden zu k├╝mmern. Es stellte sich heraus, das eine Wasserleitung in der Bundesstra├če gebrochen war und den Schaden verursachte. W├Ąhrend die Feuerwehr mit gro├čen Pumpen versuchte, das Wasser abzupumpen, konnte jedoch zun├Ąchst nur der Wasserstand im Keller gehalten werden, bis die Stadtwerke Weinheim die Leitung abgestellt hatten.

Daher musste die N├Ârdliche Bergstra├če durch die Polizei Weinheim erst voll und sp├Ąter dann halbseitig in Richtung Weinheim gesperrt werden. Die Einsatzkr├Ąfte der Abteilung Sulzbach pumpten mit einer Tragkraftspritze, mehreren Tauchpumpen und einem Wassersauger das Wasser aus dem Haus.

Die Einsatzstelle wurde gesichert und gro├čfl├Ąchig ausgeleuchtet. Parallel dazu k├╝mmerten sich die Stadtwerke mit einer Baufirma um den Rohrbruch und reparierten bis in den fr├╝hen Samstagvormittag den Leitungsschaden.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.