Montag, 23. April 2018

Vermisster Mann tot aufgefunden

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Weinheim/Heidelberg, 04. MĂ€rz 2011. Die Polizei fahndete im Waldgebiet Wachenberg seit gestern Abend mit einem Großaufgebot und einem Hubschrauber nach einem vermissten Mann. Die Person wurde in diesem Gebiet gesucht, weil das Auto dort abgestellt aufgefunden worden war. Am Vormittag wurde der Mann tot aufgefunden.

Die Polizeidirektion machte auf Nachfrage keine weiteren Angaben zur Person wegen „Persönlichkeitsrechten“.

Aus dem Polizeibericht:

„Seit dem spĂ€ten Donnerstagabend fahndete die Polizei im Waldgebiet Wachenberg nach einem vermissten Mann.

Nachdem sein Fahrzeug auf dem Parkplatz Wachenburg gefunden worden war, wurde das angrenzende Waldgebiet mit allen verfĂŒgbaren PolizeikrĂ€ften und einem Polizeihund, sowie einem Mantrailer-Hund der Rettungsstaffel nach dem Vermissten abgesucht. Gegen 2 Uhr am Freitagmorgen wurde zusĂ€tzlich ein Polizeihubschrauber mit WĂ€rmebildkamera eingesetzt.

Gegen 4 Uhr musste die Suche unterbrochen werden; das schwer zugĂ€ngliche Gebiet auch im Bereich des Steinbruchs gestaltete sich im Hinblick auf die absolute Dunkelheit als zu gefĂ€hrlich fĂŒr die RettungskrĂ€fte.

Am Freitagmorgen wurde die Suche nach dem Vermissten gegen 9 Uhr mit einem Großaufgebot der Polizei und einem Polizeihubschrauber fortgesetzt.

Um 10.45 Uhr konnte die Hubschrauberbesatzung die Fahnder in ein Waldgebiet oberhalb des Steinbruchs lotsen, wo sie eine leblose Person ausgemacht hatten.

Der Tote konnte schnell als der Vermisste identifiziert werden.

Nach den ersten Ermittlungen schließt die Weinheimer Kriminalpolizei Fremdverschulden und einen UnglĂŒcksfall aus.“