Samstag, 25. November 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Jahreshauptversammlung der Abteilung Oberflockenbach

Mike Junghans neuer Kommandant

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 05. M├Ąrz 2014. (red/fw) Die Abteilung Oberflockenbach der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim hielt vor einigen Tagen ihre Jahreshauptversammlung ab. F├╝r langj├Ąhrige Dienste wurden zahlreiche Mitglieder geehrt, so zum Beispiel Dennis Ewald und Markus Herzog f├╝r 10 und 20 Jahre aktiven Dienst.

JHV Oberflockenbach

Die Abteilung Oberflockenbach der Feuerwehr Weinheim traf sich zur Jahreshauptversammlung. Bild: Feuerwehr Weinheim

Information der Feuerwehr Weinheim:

„Die Stellvertretenden Abteilungskommandanten Volker J├Ąger und Rainer Schmitt, konnten neben Ortsvorsteherin Heidi Maser und B├╝rgermeister Torsten Fetzner auch zahlreiche Ortschaftsr├Ąte, Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht und sein Stellvertreter Schmitt, sowie den Unterkreisf├╝hrer Patrick Janowski und Stadtjugendfeuerwehrwart Markus Sch├Ąfer bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Weinheim Abteilung Oberflockenbach im Gasthof Zur Rose begr├╝├čen.

Das Jahr 2013 endete mit 80 Eins├Ątzen f├╝r die 32 Einsatzkr├Ąfte der Abteilung Oberflockenbach. Durchschnittlich alle 4,5 Tage ein Einsatz f├╝r die Odenwaldabteilung. Die Mehrheit der Eins├Ątze betrafen technische Hilfeleistungen, aber auch die Anzahl der Br├Ąnde hat entgegen dem zur├╝ckliegenden Trend zugenommen. So mussten 9 Brandeins├Ątze und somit Bew├Ąhrungsproben f├╝r das in 2013 beschaffte L├Âschfahrzeug absolviert werden.

├ťber 40 Eins├Ątze

Bei den Technischen Hilfeleistungen gab es die unterschiedlichsten Eins├Ątze. Vom Modelflieger im Baum bis zum Riesenerdrutsch kurz vor der Kunzenm├╝hle war alles dabei. Die Helfer vor Ort Einheit der Abteilung r├╝ckten zu ├╝ber 40 Eins├Ątzen aus.

Die Einheit, die die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienst ├╝bernimmt hat sich als wichtige St├╝tze etabliert und ist eine passende Erg├Ąnzung zur Rettungskette, die auch von den Rettungsdiensten der Umgebung immer wieder lobend anerkannt wird. Zahlreiche Fortbildungen und ├ťbungen standen auf dem Dienstplan. 2013 fand erstmals die Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuz im Feuerwehrger├Ątehaus in Oberflockenbach statt. Zahlreiche B├╝rger spendeten ihr Blut.

Die Abteilung gr├╝ndete zum ersten Januar des Jahres eine Kindergruppe der Jugendfeuerwehr. Somit ist nach Sulzbach und Stadt, Oberflockenbach die dritte Gruppe innerhalb der Feuerwehr Weinheim. Am Gr├╝ndungsabend sind ├╝ber 20 interessierte Kinder der Einladung gefolgt. Somit ist auch die Abteilung Oberflockenbach einen wichtigen Schritt in Sachen Zukunftssicherung der Einsatzabteilung gegangen.

Viele Aktionen dank F├Ârderverein

Schmitt dankte auch dem F├Ârderverein der Wehr, der auch im Jahr 2013 sehr aktiv war und die Abteilung bei zahlreichen Aktionen unterst├╝tzte. Jugendfeuerwehrwart Michael Geller berichtet ├╝ber die zahlreichen Aktivit├Ąten des Nachwuchs. So nahmen die 12 Jugendlichen nicht nur an zahlreichen Freizeiten und Zeltlagern teil, sondern veranstalteten auch die Christbaumsammelaktion, den Fastnachtshaufen und eine Nistk├Ąsten Aktion. Alfred Fiebiger berichtet ├╝ber die Aktivit├Ąten der Alterskameraden, die die Wehr auch im Jahr 2013 tatkr├Ąftig unterst├╝tzen konnten.

Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Tagesordnung war die Wahl des Abteilungskommandanten. Christian Brunow stand f├╝r eine weitere Amtszeit leider nicht mehr zur Verf├╝gung. Aus den Reihen der Versammlung wurde Mike Junghans zur Wahl als einziger Kandidat vorgeschlagen und in geheimer Wahl von der Versammlung gew├Ąhlt. Somit besteht das Kommando der Abteilung Oberflockenbach aus Mike Junghans mit Volker J├Ąger und Rainer Schmitt als seine Stellvertreter.

Auch B├╝rgermeister Torsten Fetzner und Ortsvorsteherin Heide Maser waren froh, dass mit Mike Junghans ein w├╝rdiger Nachfolger f├╝r Brunow gefunden werden konnte. Stadtbrandmeister Albrecht bedankte sich f├╝r die gute Zusammenarbeit mit der Wehr und lobte den Zusammenhalt innerhalb der Wehr, der auch bei der Wahl deutlich wurde. Denn nicht nur die gute Kameradschaft, sondern auch die gute Nachwuchsarbeit zeichne die Wehr aus.

Kindergruppe erh├Ąlt Spende

Ein Lob ging auch an die Vorsitzenden des F├Ârdervereins der Feuerwehr Oberflockenbach Kurt Weber und Reiner Fath die mit ihren Mitgliedern die Wehr in allen Belangen unterst├╝tzen k├Ânnen. Erster B├╝rgermeister und Feuerwehrdezernent Dr. Torsten Fetzer schloss sich dem Dank an und forderte die Wehr auf auch weiterhin so aktiv zum Schutz der B├╝rger zu sein. Einer Umfrage her ist Feuerwehrmann bzw. Frau der meist geachtete Beruf.

Er begr├╝├čte die Gr├╝ndung der Kindergruppe der Jugendfeuerwehr und unterst├╝tzt diese mit einer Spende. Stadtjugendfeuerwehrwart Markus Sch├Ąfer ├╝berreichte dem neu gew├Ąhlten Abteilungskommandanten eine gro├če Kuckucksuhr, die von den Teilnehmern der vergangenen Sommerfreizeit der Jugendfeuerwehr Weinheim im letzten Jahr im Schwarzwald liebevoll gebastelt wurde. Diese wird einen Ehrenplatz im Ger├Ątehaus erhalten.

Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht bef├Ârderte Robin G├Âhrig zum Oberfeuerwehrmann. Auch gab es zahlreiche Ehrungen f├╝r Feuerwehrzugeh├Ârigkeit:
F├╝r 10 Jahre Dennis Ewald, f├╝r 20 Jahre Markus Herzog und Steffen Herzog, f├╝r 30 Jahre Michael Sauer und Holger Seib, sowie f├╝r 40 Jahre Rudi Schmitt. Das Sportabzeichen in Gold wurde von J├Ârg Sauer, Michael Sauer, Alexander Sauer, Jan Sauer, Tobias Sauer, Sebastian Sauer, Daniel Schmitt, Dennis Quick und Jan Gruber erfolgreich absolviert.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.