Sonntag, 22. Oktober 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!

Runder Tisch Energie geht in die zweite Runde

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 05. Oktober 2011. (red/pm) Am kommenden Montag, 10. Oktober 2011, werden bereits Arbeitsgruppen gegrĂŒndet – Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.

Information der Stadt Weinheim:

Auftaktveranstaltung "Runder Tisch Energie" im Weinheimer Rathaus.

Der Runde Tisch Energie in Weinheim ist gut gestartet. Mehr als 40 Personen besuchten neulich die Auftaktveranstaltung im Rathaus. Darunter Vertreter der Stadtverwaltung, der Stadtwerke, der Kommunalpolitik, der einschlĂ€gigen Innungen und Fachfirmen, Bauexperten wie Ingenieure und Architekten, bĂŒrgerschaftlich engagierte KlimaschĂŒtzer, private Hausbesitzer und einfach nur interessierte Menschen, die sich den Themen Klimaschutz und Energieeinsparung in der Kommune widmen wollen.

„Es war ein Auftakt nach Maß“, freute sich BĂŒrgermeister Dr. Torsten Fetzner, der die Mitglieder des Runden Tisches am Montag, 10. Oktober, 18.30 Uhr, zum nĂ€chsten Mal begrĂŒĂŸen wird. Denn der Runde Tisch geht in die zweite Runde.

Nach dem Kennenlernen und der ersten Absprache von Themen beim letzten Treffen, geht es nun schon konkret um die Bildung von Arbeitsgruppen. Die Auswertung der im ersten Treffen ausgefĂŒllten Fragebogen habe zwei Themenschwerpunkte ergeben, erklĂ€rte jetzt Fetzners Referentin und Energiebeauftragte Jutta Ehmsen: Einerseits das Thema „Energiesparen und GebĂ€udesanierung“, andereseits „Photovoltaik und Solarthermie“.

NatĂŒrlich sei die Bildung weiterer Arbeitsgruppen jederzeit möglich. Damit die ersten beiden Arbeitsgruppen gleich loslegen können, stehen am 10. Oktober im Rathaus neben dem Großen Sitzungssaal auch der Kleine Sitzungssaal und das Turmzimmer zur VerfĂŒgung.

„Unsere gemeinsame Aufgabe sollte es sein, kontinuierlich neue Mitglieder zu werben“, animiert Jutta Ehmsen in ihrem Einladungsschreiben an die Teilnehmer der ersten Runde. Impulse könnten durchaus von Praktikern kommen, die zum Beispiel eine Photovoltaik-Anlage betreiben.

Die zweite Veranstaltung des Runden Tisch Energie soll auch keineswegs eine geschlossene Veranstaltung sein, sondern Neueinsteiger seien jederzeit herzlich willkommen. Anmeldungen sind nicht unbedingt erforderlich, erleichtern aber die Organisation, rÀt das Energie-Team im Weinheimer Rathaus. Anmeldungen bitte an Patrick Walter im Bauverwaltungsamt, Telefon 06201-82 395 oder unter m.schmitt@weinheim.de.