Montag, 11. Dezember 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Brandstiftung im GRN-Zentrum Weinheim

Staatsanwaltschaft beantragt Unterbringung der Verdächtigen in Psychiatrie

Print Friendly, PDF & Email
feuer grn klinik-130929- IMG_4267

Drei Verletzte und rund eine Million Euro Schaden an einem Gebäurde des GRN hat eine Brandstiftung einer vermutlich psychisch kranken Frau verursacht.

 

Weinheim/Mannheim, 06. Februar 2014. (red/pm) Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen eine 51-Jährige wegen schwerer Brandstiftung die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus beantragt.

Information der Staatsanwaltschaft Mannheim:

„Die seit geraumer Zeit an Schizophrenie leidende Frau soll am 29. September 2013 als langjährige Bewohnerin des GRN-Betreuungszentrums Weinheim (früheres Kreispflegeheim) in ihrem Zimmer Kleidungsstücke angezündet haben.

Nach dem Ergebnis der Ermittlungen griff das Feuer auf das Gebäude, in welchem seinerzeit 111 Personen untergebracht waren, über und verursachte einen Brandschaden in Höhe von mindestens einer Million Euro. Glücklicherweise kam es lediglich vereinzelt zu leichten Gesundheitsbeeinträchtigungen durch Rauchgase.

Nach Einholung eines Sachverständigengutachtens geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass die Verdächtige bei Tatbegehung schuldunfähig war und auch in Zukunft ähnlich gefährliche Aktionen zu befürchten sind. Es wird daher eine längerfristige Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus angestrebt. Die Frau ist derzeit bereits aufgrund Unterbringungsbefehls des Amtsgerichts Mannheim vorläufig im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch untergebracht.

Ein Termin bei der zuständigen 5. Strafkammer des Landgerichts Mannheim ist noch nicht bekannt.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.