Freitag, 28. Juli 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Tag der offenen Tür der Feuerwehr Weinheim

„Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“

Print Friendly, PDF & Email

Der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Weinheim Abteilung Rippenweier bot Kindern viel Beschäftigung. Foto: Feuerwehr Weinheim

 

Weinheim, 07. Oktober 2013. (red/pm) Das ganze Jahr über löschen, schützen, bergen und retten die Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim Abteilung Rippenweier nach dem Motto „Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit“. Am vergangenen Sonntag fand der „Tag der offenen Tür“ bei der Rippenweirer Wehr statt und die Bevölkerung des Ortsteils war eingeladen, die Arbeit der Feuerwehr näher kennen zu lernen.

Information der Feuerwehr Weinheim:

„Kaum waren die ersten Besucher in der Keltensteinhalle eingetroffen, wurden die Einsatzkräfte aus dem Ortsteil Rippenweier zu einem Hilfeleistungseinsatz auf der L596 Ortsausgang Rittenweier alarmiert. Kurzerhand ließen die Feuerwehrleute alles stehen und liegen, um diesen Einsatz abzuarbeiten. Nach einer halben Stunde konnte sich dann die Brandschützer voll auf die Feierlichkeiten konzentrieren.

Trotz des schlechten Wetters oder vielleicht gerade deshalb, waren so viele Gäste der Einladung gefolgt, dass sogar noch zusätzliche Tische und Stühle aufgestellt werden mussten.

Als besondere Gäste konnte Abteilungskommandant Steffen Frank den Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers, den stellv. Ortsvorsteher Dr. Wolfgang Rost sowie den ehemaligen Bürgermeister Rudi Glock zusammen mit zahlreichen Vertretern aus den umliegenden Feuerwehren begrüßen.

Ab morgens bis in die Abendstunden ließen sich die zahlreichen Besucher mit Speis und Trank und Geschichten rund um die Feuerwehr den Tag versüßen. Während die Erwachsenen die gute Küche, die Geselligkeit und ein reichhaltiges Kuchenbuffet genossen, begeisterten sich die Kinder beim Brandhaus, der Hüpfburg und den vielen Fahrten mit dem Feuerwehrauto.

Die Jugendwarte Patrick Pfrang und Marcel Barimani freuen sich, noch weitere interessierte Jugendliche in der Jugendfeuerwehr begrüßen zu können. Die Übungsstunden beginnen montags um 17:45 Uhr und jeder ab 10 Jahren kann ohne Anmeldung zum ersten Schnuppern vorbei kommen.

Die Feuerwehr Weinheim Abteilung Rippenweier freut sich sehr über den großen Zuspruch zu ihrem „Tag der offenen Tür“ und bedankt sich besonders bei den Helfern und den vielen Kuchenspendern, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Wehr feiern gerne wieder – im nächsten Jahr!“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.