Samstag, 21. April 2018

Nach Randale vor Fastfood-Restaurant in Gewahrsam genommen

Couragierter Mann wird attackiert

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim/Schriesheim, 08. April 2014. (red/pol) Vergangene Sonntagnacht attackierte ein 43-jÀhriger Mann einen couragierten Mitfahrer im OEG-Zug. Der TÀter konnte nach einiger Randale vor einem Fastfood-Restaurant in Gewahrsam genommen werden.

Information des PolizeiprÀsidiums Mannheim:

polizei_feature11„Letztendlich in Gewahrsam genommen wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag ein betrunkener 43-jĂ€hriger Mann aus Mannheim. Er hatte zunĂ€chst um 21:25 Uhr im OEG-Zug der Linie 5 in Schriesheim eine 20-jĂ€hrige Frau belĂ€stigt und ihr auch an die Haare gefasst.

Um weitere Probleme zu vermeiden, setzte sich die junge Frau auf einen anderen Sitzplatz. Ein couragierter 27-jĂ€hriger Fahrgast wollte den Mann zurechtweisen, worauf er gegen eine Wand gedrĂŒckt und gegen das Schienbein getreten wurde. Am OEG-Bahnhof in Schriesheim verließ der TĂ€ter die Bahn. Gegen Mitternacht meldete sich das Nahverkehrsunternehmen und teilte mit, dass der der Gesuchte wieder in der OEG in Richtung Weinheim unterwegs sei. Am Bahnhof konnte der 43-JĂ€hrige angetroffen werden. Ein Alkoholtest auf der Wache ergab einen Wert von ĂŒber 1,4 Promille.

Nach der Feststellung der Personalien wurde der Mann zunĂ€chst auf freien Fuß gesetzt. Kurz nach 02:00 Uhr randalierte er vor einem Fastfood-Restaurant in der Bergstraße in dem er die Außenbestuhlung umherwarf. Er wurde schließlich in Gewahrsam genommen und nach seiner AusnĂŒchterung wieder auf freien Fuß gesetzt.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.