Montag, 11. Dezember 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Erster Firefighter-Stairrun

Unter Atemschutz hoch hinaus

Print Friendly, PDF & Email
???????????????????

Mit 16 kg AusrĂŒstung mussten die Feuerwehrleute 13 Stockwerke nach oben rennen. Foto: Steffen Kudras

 

Weinheim, 08. Juli 2013. (red/fw) Jeder kennt die legendĂ€ren TurmlĂ€ufe fĂŒr Feuerwehrleute aus New-York, Hamburg oder Berlin. Der erste Firefighter-Stairrun („Treppenlauf“) in der Region fand Ende Juni bei der Feuerwehr Wilhelmsfeld statt. Der 41 m hohe Teltschikturm lockte zahlreiche Vertreter der Feuerwehren im Rhein-Neckar-Kreis nach Wilhelmsfeld. Es galt, so schnell wie möglich den ĂŒber die Baumwipfel ragenden Teltschikturm zu erklimmen – mit voller persönlichen SchutzausrĂŒstung, versteht sich.

Von Steffen Kudras und David Kunerth

Eine komplette Feuerwehr-SchutzausrĂŒstung mit AtemschutzgerĂ€t wiegt dabei ungefĂ€hr 16 Kilogramm. AusgerĂŒstet mit Feuerwehrhelm, Einsatzkleidung, Stiefeln und angeschlossenem AtemschutzgerĂ€t ging es die 13 Stockwerke nach oben – ĂŒber 195 Stufen mussten neben dem inneren Schweinehund ĂŒberwunden werden. In der Einzelwertung belegte der Weinheimer BrandschĂŒtzer Michael Geller (Abt. Oberflockenbach) mit einer Zeit von 52:15 Sekunden den dritten Platz und ging mit einem Pokal nach Hause.

In der Mannschaftswertung belegte das Team der Feuerwehr Weinheim, bestehend aus Sven Hufnagel, Dennis Ewald, Florian Meyer, Michael Geller, Michael Sauer (alle Abt. Oberflockenbach) und Sven Voigt (Abt. LĂŒtzelsachsen-Hohensachsen) ebenfalls den dritten Platz und stand somit sicher auf dem Siegertreppchen. Zum Sachgeschenk fĂŒr den dritten Platz erhielten die Teilnehmer aus den HĂ€nden des Stellvertretenden Kreisbrandmeisters Axel Schuh eine Urkunde, die ihre Leistung dokumentiert. Wir gratulieren unseren Kameraden fĂŒr dieses tolle Ergebnis!

Anm. d. Red.: Steffen Kudras und David Kunerth sind Mitglieder der Feuerwehr Weinheim.

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.