Freitag, 28. Juli 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
GroĂźes Kneipen- und Musikfestival dieses Jahr am 16. November

Weinheimer Nightgroove wird zum Teenie

Print Friendly, PDF & Email
Cover_Kidzz_1_300dpi_4

Die Cover Kidzz. Foto: Stadt Weinheim

 

Weinheim, 08. Oktober 2013. (red/pm) Das Musik- und Kneipenfestival „Nightgroove“ geht in Weinheim in die zehnte Runde. Seit einem Jahrzehnt verwandelt sich die Stadt unter den Burgen am Samstag, 16. November, in eine Partymeile für Musikfans aller Richtungen. Die Beliebtheit in den vergangenen Jahren war ungebrochen. Damit steht fest: Das Konzept, für jeden Musikgeschmack in einer Stadt, an einem Abend genau das Passende zu finden, geht immer wieder auf.

Information der Stadt Weinheim:

„Der Weinheimer Nightgroove wird ein Teenie – und ein Erfolgsmodell. Bei einem vielseitigen Programm von lateinamerikanischen Rhythmen, internationalem Pop, fröhlichem Reggae, krachendem Beat, groovendem Soul und treibendem Rock ’n’ Roll bis hin zu den besten Partykrachern der letzten 30 Jahre ist fĂĽr fast jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Der Marktplatz ist ab 19:00 Uhr wieder der heiĂźe Mittelpunkt des 10. Weinheimer Nightgroove-Festivals. Die Piazza ist illuminiert und mit Feuertonnen und Vorfreude
angeheizt. Mit dabei sind aber auch der Schlosskeller mit einer SWR3-Party, der renommierte Muddy’s Club, die Alte Druckerei und das Café Central.

„Quer durch die Stadt, quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile reicht das Angebot der langen Nacht der Livemusik“, verspricht Veranstalter Michael Barkhausen, der wieder ein spannendes und regional geprägtes Programm zusammengestellt hat.

Einmal gezahlt – überall live dabei

Und so funktioniert’s auch wieder im zehnten Jahr: Einmal gezahlt – überall live dabei, so lautet das Motto. Der Eintritt beträgt einmalig und unverändert 14 Euro (11 Euro im Vorverkauf. Mit einem Ticket hat der Besucher dann freien Eintritt in alle beteiligten Kneipen, Restaurants, Bars und Cafés. Jeder Gast kann sich so sein eigenes Programm zusammenstellen, zwischen den Lokalen pendeln und von einem Konzert zum anderen „grooven“. Die meisten Konzerte beginnen um 20:00 Uhr. Programmende ist mancherorts erst um 03:00 Uhr.

Wer sicher gehen will, am Veranstaltungsabend noch ein Armbändchen zu bekommen, erwirbt bis spätestens 09. November fĂĽr 11 Euro ermäßigt ein Ticket im Vorverkauf in allen beteiligten Lokalen, in den Geschäftsstellen der Weinheimer Nachrichten und der Odenwälder Zeitung, beim Stadt- und Tourismusmarketing, im Miramar, im Woinemer Kiosk und in allen Geschäftsstellen der Volksbank Weinheim, aber auch online unter www.nightgroove.de.“

Ăśber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂĽr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.