Mittwoch, 15. August 2018

Kriminalpolizei ermittelt

29-Jähriger von Zug erfasst und getötet

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 10. Mai. 2013. (red/pol) Am Donnerstagmorgen, gegen 06:45 Uhr, wurde von einem Bahnreisenden aus dem Zug heraus gemeldet, dass eine verletzte Person neben den Bahngleisen in der Nähe Lützelsachsener Bahnhofs liegen würde. Vor Ort stellten Rettungskräfte und Polizei nur noch den Tod des Mannes fest.

Information der Polizei:

„Beim Eintreffen der Rettungskräfte wurde festgestellt, dass die Person bereits verstorben war. Offensichtlich war die Person, bei der es sich um einen 29-jährigen Mann aus Weinheim handelt, in den frühen Morgenstunden von einem Zug erfasst und getötet worden.

Die näheren Umstände hierzu sind noch nicht bekannt.

Die Bahnstrecke zwischen Heidelberg und Weinheim musste bis 09:00 Uhr gesperrt werden. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.