Freitag, 18. August 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!

Denkmäler voller Überraschungen

Print Friendly, PDF & Email


Weinheim, 11. September 2011. (red/pm) Schlossführungen, Turmbesteigungen und der Besuch von Weinheimer Gewölbekellern am „Tag des offenen Denkmals“.

Information der Stadt Weinheim:

Aussicht vom Rathausturm - am heutigen Sonntag von Jedermann zu genießen. . .

„Dieser Tag des offenen Denkmals am heutigen Sonntag, 11. September, steckt voller Überraschungen. Franz Rudolf-Braun, Architekt aus Lampertheim und Inhaber des Anwesens Hauptstraße 129, führt die Besucher zum Beispiel in vier alte freigelegte Gewölbekeller. „Wir haben sogar einen alten Trinkwasserbrunnen freigelegt“, kündigt er gestern (Freitag) vor Ort an.

Für viele Besucher dürfte es auch neu sein, dass ausgerechnet der Turm der jüngste Gebäudeteil des Schlosses ist. In der Zeit der Grafenfamilie Berckheim wurde das Schloss 1868 umgebaut und der Turm im gotischen Stil errichtet. Der Blick vom Schlossturm ist für jeden Besucher ein Erlebnis – am Denkmalstag besteht dazu die Möglichkeit.

Der zentrale Infostand am „Tag des offenen Denkmals“ wird im Schlosshof vor Eingang D aufgebaut sein. Dort gibt es Info-Material und kompetente Ansprechpartner, außerdem bieten Stadtarchivarin Andrea Rößler und Museumsleiterin Claudia Buggle Führungen durchs Schloss, das seit 1938 Sitz der Stadtverwaltung ist.“

Info: „Tag des offenen Denkmals“ am heutigen Sonntag, 11. September, 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Stationen: Schloss (Zentraler Infostand mit Schlossführungen und Turmbesteigung), Roter Turm, Hauptstraße 15 (Schmales Haus), Hauptstraße 129 (an der Höllenstaffel), Hildastraße 10. Weitere Infos unter www.weinheim.de