Dienstag, 21. August 2018

Kochshow in Weinheim

Nach der Kerwe ist vor „Pfännle“

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 11. August 2014. (red/pm) Die Vorbereitungen für das SWR-Open-Air-Kochfestival in Weinheim laufen jetzt auf Hochtouren. Am Sonntag, 07. September, wird die Show in Weinheim Station machen.

01_Pfaennle_Wirte

Die Pfännle-Wirte. Foto: Stadt Weinheim

Information der Stadt Weinheim:

„Nach dem Fest ist vor dem Fest – so ist das dieses Jahr im Weinheimer Jubiläumsjahr „750 Jahre Stadt Weinheim“. Die Kerwe ist gerade abgeschlossen, da laufen die Vorbereitungen auf das nächste Fest von überregionaler Bedeutung schon auf Hochtouren: „SWR Pfännle“. Die größte Open-Air-Kochshow in Süddeutschland, organisiert von SWR 1 und der jeweiligen Stadt vor Ort, wird am Sonntag, 07. September, in Weinheim Station machen.

Es ist die einzige Station in Nordbaden und gleichzeitig der Auftakt der 2014er-„Pfännle“-Saison, die Jahr für Jahr im „SWR-Land“ auf große Beachtung stößt. Nach dem Weinheimer Schlosspark folgen Kehl, Waiblingen und St. Blasien im Schwarzwald. Bei gutem Wetter und nach SWR-Erfahrungen besuchen rund 10 000 Menschen einen „Pfännle-Tag“.

Neun Küchenchefs für Weinheim

Neun Weinheimer Küchenchefs haben sich für den 07. September zusammengeschlossen, um ihre Gäste „open air“ badisch-bergsträßisch zu bewirten. Dies sind die Restaurants: „Hutter im Schloss“, „Dümonts WeinHeim“, das „Diebsloch“, das „Tafelspitz“, die „Woinemer Hausbrauerei“, die Burggaststätten „Windeck“ und „Wachenburg“ sowie die „Fuchssche Mühle“ und die „Rose“ aus Oberflockenbach.

Sie bereiten alle ihre regionalen Leckereien in feinen Pagodenzelten vor Ort vor, die Backwaren werden von der Bäckerei Grimminger geliefert, Weine von den Winzergenossenschaften aus Schriesheim und Heppenheim und vom Weingut Clauer aus Heidelberg, die Biermarke ist eh’ klar: „Woinemer“. Der SWR organisiert ein Bühnenprogramm, der Bauernmarktverein bestückt außerdem einen Bauernmarkt im Schlosshof. Alle wollen sich von ihrer besten kulinarischen Seite zeigen. Der Kindergarten „Nordlicht“ kümmert sich an dem Tag um die kleinen „Pfännle“-Gäste.

Kostenloser Bus-Shuttle ab dem „OBI-Parkplatz“

„SWR Pfännle“ wird auch wieder von Sponsoren und Partnern der Stadt großzügig unterstützt. So sorgen zum Beispiel die Firmen Elektro Steidl und Sanitär Hill für kostenlose Elektro- und Wasserinstallationen für die neun mobilen Küchen, die im Schlosspark entstehen, der OBI-Baumarkt stattet die Pagodenzelte mit Böden aus, Naturin-Viscofan und Stadtwerke unterstützen den Standort Weinheim ebenso wie die Autohäuser Peugeot Lind Kia Doll und.

Wie alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr wird auch „SWR Pfännle“ von den Rhein-Neckar-Verkehrsbetrieben rnv unterstützt. Die Linie 5 verkehrt an diesem Sonntag zwischen Mannheim-Käfertal und Schriesheim sogar im 15-Minuten-Takt. Praktisch: An der Haltestelle „Rosenbrunnenstraße“ kann der Passagier auf dem benachbarten „OBI-Parkplatz“ direkt in einen kostenlosen Bus-Shuttle umsteigen, der zwischen der B3 und dem Schlosspark pendelt. So kann jeder „Pfännle-Besucher“ bequem mit Bus und Bahn zum Schlemmen anreisen.

Was gibt’s zu essen? Leckereien aus dem nahen Odenwald und mit badischen Spezialitäten: Zum Beispiel eine Meerrettichsuppe mit Odenwälder Blutwurst als Vorspeise, gefolgt von einer Sülze von der badischen Ochsenbrust mit hausgemachter Remoulade auf Landbrot? Oder Schnitzel-Scheiterhaufen mit Odenwälder Kochkäs‘? Vegetarier mit einem Hang zu Süßem freuen sich über leckere Dampfnudeln mit Apfelweinschaumsoße oder Weinheimer Rübenkuchen mit süßem Schmand.

„Woinemer Quetschekuche“ und „Zwetschgentorte“

Eher handfest sind das vegetarische Odenwälder Handkäsetartar mit Bauernbrot oder die Pellkartoffeln mit weißem Käs‘ und Kräutern aus dem Schlossgarten. Zum Nachtisch gibt’s original „Woinemer Quetschekuche“, Odenwälder Apfelweinkuchen oder Bergsträßer „Zwetschgentorte“. Die Preise sind so kalkuliert, dass sich die zumeist kulinarisch interessierten Gäste gut „durchprobieren“ können.

Dazu serviert SWR1-Moderatorin Petra Klein von 11:00 bis 18:00 Uhr auf der Bühne viele praktische Kochtipps für daheim. Musik kommt wie immer von der SWR1-Band. Zur Einstimmung auf die jeweilige Genussregion erkundet Petra Klein die jeweilige Pfännle-Stadt und ihre Umgebung bereits ab Mittwoch vor der Veranstaltung.

Zu hören sind ihre Beiträge im Radioprogramm von SWR1 Baden-Württemberg. Montags zeigt die SWR Landesschau Baden-Württemberg noch einmal die schönsten Pfännle-Bilder und -Geschichten zwischen 18.45 und 19:45 im SWR Fernsehen.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.