Samstag, 26. Mai 2018

PKWs stark besch├Ądigt

Unwetter trifft auf Weinheim

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 11. August 2014. (red/pm) Am gestrigen Abend des Kerwesonntags besuchte ein kurzes aber heftiges Unwetter, mit heftigen Starkregen die Zweiburgenstadt Weinheim und die umliegenden Nachbargemeinden.

Unwetter, Weinheim, Feuerwehr, Unfall

Die Feuerwehr Weinheim wurde zu ├╝ber 20 Eins├Ątzen gerufen. Foto: Feuerwehr Weinheim

Information der Stadt Weinheim:

„Kurz nach 19:00 Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Feuerwehr Weinheim ein. Mehrere B├Ąume wurden durch den Sturm umgeknickt und D├Ącher teilweise abgedeckt. Auf der Bundesautobahn 659 versperrte ein Baum die ├ťberholspur. Die Autobahn musste f├╝r die Beseitigung kurzfristig voll gesperrt werden.

Die Bahnlinie der Deutschen Bahn in Richtung F├╝rth musste auch wegen einem Sturmschaden voll gesperrt werden, da ein umgest├╝rzter Baum die Strecke, in H├Âhe Kappelenstra├če, blockierte. Bedingt durch die Gr├Â├če des Baumes wurde ein parkender PKW, auf dem nebenliegenden Parkplatz, stark besch├Ądigt. Die Einsatzkr├Ąfte der Abteilung Stadt beseitigten mit Hilfe von Kettens├Ągen den Baum und konnten dem Notfallmanager der Deutschen Bahn die ger├Ąumte Strecke ├╝bergeben.

Das Hilfeleistungsl├Âschfahrzeug der Wehr unterst├╝tzte im Rahmen der Amtshilfe die Kollegen der Polizei Weinheim bei einem Verkehrsunfall, der sich in H├Âhe des Drei Glocken Centers an der Bergstra├če ereignete. Ein Fahrzeug ist von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Heck auf einen Mast eines Verkehrsschildes geprallt. Die Unfallstelle wurde abgesichert, ges├Ąubert sowie auslaufende Betriebsstoffe mit Spezialbindemittel aufgenommen.

├ťberlandhilfe nach Viernheim

Parallel dazu forderte die Feuerwehr Viernheim die Drehleiter der Abteilung Stadt im Rahmen der ├ťberlandhilfe zur Unterst├╝tzung an. Im Stadtgebiet von Viernheim wurden zahlreiche D├Ącher abgedeckt und mehrere B├Ąume entwurzelt. Die Drehleiterbesatzung arbeitete mehrere Eins├Ątze ab, bevor sie in die Kriemhildstra├če nach Weinheim zur├╝ckbeordert wurde.

Dort waren mehrere Dachziegel von einem Wohnhaus auf die Stra├če gefallen, wobei gl├╝cklicherweise keine Personen verletzt wurden. Das Dach wurde mit Hilfe einer Plane provisorisch verschlossen.

Die Abteilung Sulzbach musste ebenfalls mehrere Eins├Ątze abarbeiten. Die Feuerwehrsicherheitswache auf dem Marktplatz verzeichnete keine gr├Â├čeren Sch├Ąden, da bedingt durch die vom Deutschen Wetterdienst im Vorfeld ausgegebene Unwetterwarnung viele Gastronomen im Vorfeld ihre Zelte und St├Ąnde abgesichert haben.

Insgesamt musste die Feuerwehr Weinheim ├╝ber 20 Eins├Ątze, bedingt durch das Unwetter abarbeiten.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.