Donnerstag, 25. Mai 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Winfried Hermann spricht über „Nachhaltige Mobilität“ im ländlichen Raum

Der „Mobilitätsminister“ kommt

Weinheim, 14. Oktober 2014. (red/pm) Am kommenden Donnerstag, 16. Oktober, spricht Winfried Hermann bei der Volkshochschule Badische Bergstraße um 19:30 Uhr im Rolf-Engelbrecht-Haus. Er wird sich mit dem Thema der Nachhaltigen Mobilität mit besonderem Blick auf den ländlichen Raum befassen und im Anschluss für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

Foto: Stadt Weinheim

Foto: Stadt Weinheim

Information der Stadt Weinheim:

„Er gilt als „Überzeugungstäter“ in Sachen Umweltschutz und manchmal spricht man bei Winfried Hermann, dem baden-württembergischen Minister für Verkehr und Infrastruktur, auch vom „Mr. Mobilität“. Seit Mai 2011 führt er im Landeskabinett das neu geschaffene Ministerium für Verkehr und Infrastruktur.

Dort ist der gelernte Sport- und Deutschlehrer zuständig für die Themen Straßenwesen, ÖPNV, Auto-, Schienen-, Schiffs-, Luft-, Rad- und Fußverkehr sowie Infrastruktur. Einer der Schwerpunkte seiner Arbeit ist das Thema Nachhaltige Mobilität. Er gilt als guter Redner.

Die Bürger/innen sind herzlich eingeladen. Vor seinem Referat wird sich der Minister ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Interessierte werden gebeten, sich vorab bei der vhs anzumelden, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Telefon: 06201-99630 oder unter anmeldung@vhs-bb.de. Der Eintritt ist frei.“

  • Peter Lautenschläger

    … Bei all dem grünen Öko „bla bla“, wird leider auch vom Minister selbst vergessen, dass er der obersten Bauaufsichtsbehörde des Landes vorsteht. Ich warte seit seinem letzten Besuch in Weinheim als Kommunalpolitiker auf Antworten zu Fragen rund um BVerwG 8 B 50.12. … naja ich kann ja warten. Als Wähler werde ich meine Antwort 2016 geben, und Parteien abwählen, die nicht machen was sie in den Koalitionsvertrag schreiben ;-).