Donnerstag, 19. Oktober 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Auf Gemeinderatsantrag zur Notariats-Bebauung

Planung Grabengasse wird im Juni vorgestellt

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 14. Mai 2014. (red/pm) Dem Antrag von mehreren GemeinderĂ€ten auf Behandlung der Baumaßnahme Grabengasse 4, der Bebauung unterhalb des Notariats, im Gemeinderat kommt die Stadtverwaltung „selbstverstĂ€ndlich nach“.

Information der Stadt Weinheim:

Wappen weinheim„Das hat Weinheims BĂŒrgermeister Dr. Torsten Fetzner am Dienstag bestĂ€tigt. Fetzner betonte, dass die Mitglieder des Gemeinderates bereits mit Schreiben vom 11. April ĂŒber die Baumaßnahme ausfĂŒhrlich mit beigefĂŒgten PlĂ€nen informiert worden waren.

Allerdings: Der in den Weinheimer Nachrichten am 10. Mai veröffentlichte Plan entspreche nicht den eingereichten PlĂ€nen, sondern wurde vermutlich von einem der Einsprecher selbst gezeichnet. Er weise grobe Fehler auf. So sind die Gaupenbreiten falsch angegeben, der Schnitt verlĂ€uft am tiefsten Punkt des GelĂ€ndes und nicht in GebĂ€udemitte. So entsteht der Eindruck, dass die Straßenbreite in Bezug zur GebĂ€udehöhe fĂŒr die AbstandsflĂ€chen nicht ausreichend ist.

Der Einsprecher war vor der Presseveröffentlichung bereits auf die fehlerhafte Zeichnung im Rahmen der Nachbaranhörung hingewiesen worden. Die Verwaltung nimmt daher gerne die Gelegenheit wahr, in der Gemeinderatssitzung im Juni die tatsÀchliche Planung nochmals vorzustellen.

Fetzner wies erneut darauf hin, dass eine nachtrĂ€gliche „Aussetzung“ der Baugenehmigung aus rechtlichen GrĂŒnden nicht zulĂ€ssig sei, da die Baugenehmigung auf Grundlage eines positiven Bauvorbescheides bereits erteilt ist. Die Nachbarn haben aber die Gelegenheit, Widerspruch gegen die Baugenehmigung beim RegierungsprĂ€sidium einzulegen und den Rechtsweg einzuschlagen.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.