Freitag, 26. Mai 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Planungs-Workshop zur künftigen Nutzung des Areals am 20. Oktober

Bürgerbeteiligung: Was aus dem GRN-Zentrum wird

Weinheim, 15. Oktober 2014. (red/pm) Was geschieht mit dem Areal, auf dem derzeit das „GRN-Betreuungszentrum“, die so genannte „Kreispflege“, untergebracht ist? Der Rhein-Neckar-Kreis baut eine neue Pflegeeinrichtung in der Nähe des Kreiskrankenhauses an der Mannheimer Straße. Das bisherige Gebiet wird frei. Die Stadt lädt die Bürger/innen zu einem Planungsworkshop am 20. Oktober um 18:00 Uhr in der Freudenberg-Schule ein.

Foto: Stadt Weinheim

Foto: Stadt Weinheim

Information der Stadt Weinheim:

„Es ist die „Chance für eine Neustrukturierung und damit auf eine Verbesserung der städtebaulichen Qualität“ sieht darin Bürgermeister Dr. Torsten Fetzner. Er lädt jetzt alle Anwohnerinnen und Anwohner aber grundsätzlich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt zu einem Planungs-Workshop ein, bei dem sich möglichst viele Menschen mit Ideen, Wünschen und Vorstellungen einbringen sollen.

Der Planungs-Workshop findet am Montag, 20. Oktober, 18:00 Uhr, in der Aula der Freudenberg-Schule in der Wormser Straße statt. Das Quartier steht voraussichtlich im Laufe des Jahres 2017 für eine Wohnnutzung zur Verfügung.

Herr Fetzner sagt weiter: „Aufgrund der zentralen Bedeutung für das Quartier würden wir gerne in einem offenen Dialog mit Ihnen als Anwohnerinnen und Anwohner die Rahmenbedingungen für die Nutzung diskutieren und dabei jedem Einzelnen von Ihnen die Gelegenheit geben, an der Gebietsentwicklung planerisch mitzuwirken“.

Nach einführenden Vorträgen können die Bürger gemeinsam mit den Stadtplanern der Weinheimer Stadtverwaltung in Kleingruppen ihre Ideen und Visionen einbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.