Donnerstag, 14. Dezember 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Prof. Dr. Lothar Friedrich Krappmann spricht am Montag

Bildungsvortrag für Erzieherinnen und Eltern

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 16. Oktober 2013. (red/pm) Der deutsche Pädagoge und Soziologe Prof. Dr. Lothar Friedrich Krappmann hält am Montag, 21. Oktober, im Rahmen des diesjährigen Fachtags einen Vortrag für Erzieherinnen und Erzieher.

Information der Stadt Weinheim:

„Er ist in der deutschen Kinder- und Erziehungspolitik eine echte Koryphäe: Prof. Dr. Lothar Friedrich Krappmann. Der heute 78-jährige emeritierte Professor des Max-Planck-Institutes Berlin hält am Montag, 21. Oktober, im Weinheimer Rolf-Engelbrecht-Haus vor den Erzieherinnen und Erziehern der Weinheimer Betreuungseinrichtungen einen Fachvortrag und steht hinterher auch für Fragen zur Verfügung. Der Vortrag ist Abschluss des diesjährigen Fachtages, der für die Erzieherinnen in der Stadt eine hochwertige Fortbildung ist.

Ab 14 Uhr an dem 21. Oktober können auch interessierte Eltern und Fachpersonal aus anderen Bereichen als Zuhörer an der Veranstaltung im Rolf-Engelbrecht-Haus teilnehmen. Der Vortrag ist für die Besucher kostenfrei. Krappmann Dissertation über „Soziologische Dimensionen der Identität“ ist mittlerweile in zehnter Auflage erschienen und gilt als soziologisches Standardwerk. In Berlin betreute er die Projekte „Soziale Ungleichheit unter Kindern in Schulklassen“ und „Soziale Rationalität“.

Auf Grund seiner zahlreichen Veröffentlichungen genießt Krappmann internationales Renommee und war mehrfach als Gastdozent unter anderem in Indien, Japan, der Schweiz und in den USA tätig. Er war Vorsitzender der Sachverständigenkommission zur Erarbeitung des 10. Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung und ist ein international anerkannter Forscher im Bereich Kindheit und Kinderpolitik.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.