Dienstag, 24. Oktober 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Bauleitplanung liegt im Rathaus aus

Flüchtlingsunterkunft „Allmendäcker“

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim/Rhein-Neckar, 16. Januar 2015. (red/pm) Nach der Standort-Planung an der Heppenheimer Straße arbeitet die Stadt seit Ende vergangenen Jahres an der Bauleitplanung für die zweite Gemeinschaftsunterkunft des Rhein-Neckar-Kreises für Flüchtlinge: Im Bereich der „Allemdäcker“ in der Weststadt. Die Planunterlagen können noch bis zum 23. Januar in der Stadtbibliothek oder online eingesehen werden. Auch Stellungenahmen können bis zu diesem Datum eingereicht werden.

Information der Stadt Weinheim:

 

Bebauungsplan 1/03-14. Quelle: Stadt Weinheim

Bebauungsplan 1/03-14. Quelle: Stadt Weinheim

 

„Nach einer Öffentlichkeitsveranstaltung am 18. November liegen die aktuellen Planunterlagen bereits seit 09. Dezember im Foyer der Weinheimer Stadtbibliothek in der Luisenstraße (während der Öffnungszeiten) zur Einsicht aus.

Es geht dabei um eine frühzeitige Beteiligung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 1/03-14 für den Bereich „Gemeinschaftsunterkunft Allmendäcker“, bei der jeder die Gelegenheit hat, zu der Planung Stellung zu nehmen.

Die Planunterlagen umfassen die Vorentwürfe der Vorhabenplanung sowie den Vorentwurf der Begründung. Im Moment sind zwei Standortvarianten aufgenommen: Ein Standort westlich an der Thodor-Heuss-Straße und weiter östlich an der Stettiner Straße.

Stellungsnahmen auch online möglich

Die Offenlage geht jetzt in die Endphase, sie dauert bis Freitag, 23. Januar. Gleichzeitig sind die Unterlagen auch auf der Homepage der Stadt Weinheim, unter Bürgerservice, in der Spalte rechts abrufbar.

Stellungnahmen können schriftlich oder zur Niederschrift gegeben werden, zudem kann das Online-Formular auf der Homepage für die Abgabe von Stellungnahmen genutzt werden Gelegenheit zur Erörterung der Planung besteht im Rathaus Weinheim, Obertorstraße 9, Eingang D, Amt für Stadtentwicklung (um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten).“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.