Samstag, 25. November 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Stadt vergibt Bauplätze in Lorscher Straße

Grünes Licht für „Biotikon“ und „Neofol“

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 16. Januar 2013. (red/ld) Mit dem Nahrungsergänzungsmittelhersteller „Biotikon“ und dem Verpackungshersteller „Neofol“ siedeln sich zwei weitere Unternehmen im Gewerbegebiet Viernheimer Straße an. Die beiden Firmen teilen sich das 3.758 Quadratmeter große Grundstück in der Lorscher Straße 8, das sie für insgesamt 565.175,90 Euro von der Stadt kaufen. Der Gemeinderat beschloss gestern den Verkauf des Grundstücks einstimmig.

Die Firma Biotikon ist, laut Vorlage, im Bereich Komplementärmedizin spezialisiert auf die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln, sogenannten Naturheilmitteln und diätetischen Heilmitteln. Durch die Verlagerung des Firmensitzes nach Weinheim wolle die Firma die Abläufe in der Produktion, im Versand und in der Administration optimieren, um einen schnellen Umsatzanstieg zu gewährleisten, heißt es in der Vorlage. Desweiteren plane das Unternehmen ein Natur-Therapiezentrum zu errichten, um Produktentwicklungen zu optimieren. Außerdem soll auf dem Grundstück ein Wissenschaftsverlag realisiert werden.

Mehr Umsatz, mehr Arbeitsplätze

Biotikon kauft 2.000 Quadratmeter des Grundstücks. Dort sollen in Zukunft 20 Arbeitsplätze entstehen. Auf dem 1.758 Quadratmeter großen Teilgrundstück, das Neofol kaufen will, sollen die bislang fünf Mitarbeiter des Unternehmens beschäftigt werden. Eine Erweiterung um drei Arbeitsplätze ist vorgesehen.

Neofol lässt hauptsächlich Verpackungen für Lebensmittel- und Süßwarenhersteller produzieren. Die Firma besteht seit April 2008 und hat im Jahr 2012 einen Nettoumsatz von 1,2 Millionen Euro verzeichnet. Für das aktuelle Geschäftsjahr erwarte der Inhaber Christos Stefanopoulos einen Umsatz von 1,5 Millionen Euro. Diese Steigerung solle auch im kommenden Geschäftsjahr anhalten, heißt es in der Vorlage.

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.

  • am

    Bitte Schreibfehler aus Überschrift verbessern „Viernehiemer Straße“ Danke :-), und danke für den Artikel.

    • hardyprothmann

      Ohje – da waren die Finger zu schnell, ist verbessert.