Freitag, 28. Juli 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Jahreshaupt├╝bung der Feuerwehr Weinheim

Mutprobe mit Folgen

Print Friendly, PDF & Email
Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8622-001

Das ungl├╝ckliche Ende eines Autorennens: Ein Wagen ├╝berschl├Ągt sich, der andere prallt gegen eine Mauer: Gut 70 Helferinnen und Helfer waren bei der Jahreshaupt├╝bung der Feuerwehren Weinheim, Sulzbach, Hohensachsen und L├╝tzelsachsen beteiligt.

 

Weinheim, 16. Juli 2013 (red/ld) Es sollte nur ein Autorennen sein, vielleicht eine Mutprobe im jugendlichen Leichts├şnn. F├╝r die Feuerwehr Weinheim endete sie in einem Gro├čeinsatz in der Viernheimer Stra├če mit mehreren schwer verletzten Personen und einer unbekannten Chemikalie, die durch den Unfall auslief. Zum Gl├╝ck war alles nur gespielt. Trotzdem war Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht zufrieden mit dem Ergebnis der Jahreshaupt├╝bung der Weinheimer Feuerwehr.

Von Lydia Dartsch

Das war viel auf einmal, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass so etwas passiert. Deshalb m├╝ssen wir auch auf so einen Fall vorbereitet sein,

sagte Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht.

Das Szenario der Jahreshaupt├╝bung: Jugendliche wollen sich auf der Viernheimer Stra├če ein Stra├čenrennen liefern. Pl├Âtzlich steht den beiden Autos ein Lkw im Weg. Die Fahrer bremsen. Versuchen auszuweichen. Retten kann sie das nicht: Ein Auto kippt um, das andere prallt gegen eine Mauer. Die Fahrer werden schwer verletzt; sind eingeklemmt. Sie m├╝ssen gerettet werden. Au├čerdem wurde bei dem Unfall ein Chemikalienfass besch├Ądigt und l├Ąuft aus. Was drinnen ist, wei├č man nicht.

Wenige Minuten nach der Alarmierung r├╝ckte der erste Trupp der Feuerwehr Weinheim an und verschaffte sich einen ├ťberblick ├╝ber die Lage. Wenig sp├Ąter trafen die Trupps der Wehren aus Sulzbach, Hohensachsen und L├╝tzelsachsen sowie das THW, das Deutsche Rote Kreuz und die Polizei am Unfallort ein. Schnell waren die Einsatzbereiche in Abschnitte eingeteilt, jeder hatte seine Aufgabe.

Zuerst mussten die verletzten Fahrer befreit und erstversorgt werden. W├Ąhrenddessen fingen die anderen Helfer den Gefahrstoff auf. Gut 70 Helferinnen und Helfer waren an der ├ťbung beteiligt. Kommandant Albrecht zeigte sich stolz auf die vielen jungen Feuerwehrleute, die „mit gro├čem Elan“ im Einsatz waren. Nach gut einer Stunde war der ├ťbungseinsatz abgeschlossen – mit Erfolg und der Erkenntnis, dass ├ťbungen auch daf├╝r da sind, Schw├Ąchen zu erkennen.

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8627-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8641-001

 

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8621-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8692-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8746-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8741-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8749-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8656-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8670-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8639-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8652-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8654-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8676-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8647-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8753-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8869-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8828-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8835-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8851-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8864-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8841-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8668-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8685-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8679-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8721-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8663-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8690-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8708-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8735-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8740-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8732-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8723-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8765-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8695-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8712-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8717-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8808-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8637-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8785-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8757-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8789-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8761-001

Weinheim-Hauptuebung_Feuerwehr-20130705-IMG_8794-001

├ťber Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.