Freitag, 28. Juli 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
GRN-Klinik Weinheim lädt ein am 28. September

Tag der offenen Kreißsaaltür

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 17. September 2013. (red/pm) Am 28. September eröffnet das Geburtshilfe-Team der GRN-Klinik Weinheim seine Türen. Interessierte können sich dann über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett informieren.

Information der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH:

Zeitgleich mit dem Tag der offenen Tür im neuen Ärzte- und Behördenzentrum in der Röntgenstraße öffnet auch das Geburtshilfe-Team der GRN-Klinik Weinheim seine Türen. Am Samstag, 28. September 2013, haben (werdende) Eltern und andere Interessierte von 10:00 bis 16:00 Uhr die Möglichkeit, sich über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett zu informieren.

Neben allgemein verständlichen Fachvorträgen (zwischen 11:30 und 13:00 Uhr) wird es Kreißsaalbesichtigungen, eine Buchausstellung sowie Infostände zu den Themen Geburtsvorbereitung, Stillen, Rückbildung und vielen mehr geben. Auch für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt: Unter anderem bietet eine Cocktailbar für Schwangere leckere und gesunde Erfrischungsgetränke, die auch Vätern, Großeltern und Geschwistern schmecken werden.

Die geburtshilfliche Abteilung der GRN-Klinik Weinheim ist seit Juli 2012 nach den Kriterien von WHO und UNICEF als „Babyfreundliche Geburtsklinik“ zertifiziert. Ziel der so ausgezeichneten Kliniken ist es weltweit, die erste Lebensphase eines Neugeborenen ganz besonders zu schützen und von Beginn an die Bindung zwischen Eltern und Kind intensiv zu fördern. Die Babyfreundlichkeit der GRN-Klinik Weinheim ist eines der Vortragsthemen am Tag der offenen Kreißsaaltür.

Die Vorträge im Einzelnen:

  • 11:30 Uhr: Wir sind babyfreundlich (Dr. med. Natalia von Fürstenberg)
  • 12:00 Uhr: Lifestyle in der Schwangerschaft (Oberärztin Sylvia Schuricht)
  • 12:30 Uhr: Ernährung in der Schwangerschaft (Dr. med. Stefanie Weiner)“
Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.