Samstag, 16. Dezember 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Verkehrsbehinderungen wegen Suche nach StraftÀtern

Schwerpunktkontrolle der Polizei

Print Friendly, PDF & Email

Mannheim/Rhein-Neckar, 18. MĂ€rz 2013. (red) Die Polizei Mannheim hat heute im Rahmen von Schwerpunktkontrollen fĂŒr ordentliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Auf der B36 und B38 wurden zwei Kontrollstellen eingerichtet und Fahrzeuginsassen kontrolliert. Nach unseren Informationen waren unter den weit ĂŒber 100 beteiligten Polizisten viele Auszubildende, die eine solche Kontrolle im Live-Einsatz ĂŒben sollten.

Von Hardy Prothmann

Zwei „nicht-anlassbezogene“ Schwerpunktkontrollen haben heute Nachmittag auf der B36 und B38 fĂŒr deutliche Verkehrsbehinerungen gesorgt. Auf der B38 Richtung Mannheim (nach der A6) staute sich der Verkehr auf mehren hundert Metern.

Laut Polizei diente die Kontrolle der Fahnung nach StraftĂ€tern. Nach unseren Informationen waren auch viele Beamte in Ausbildung beteiligt, die eine „Großkontrolle“ kennenlernen sollten. FĂŒr die Live-Ausbildung hatte sich die Polizei ein miserables Wetter ausgesucht – bei leichtem Dauerregen war der Einsatz sicher nicht besonders angenehm.

Morgen will die Polizei eine Bilanz veröffentlichen, die hoffentlich bessere Ergebnisse auflistet, als bei der Razzia in einer Mannheimer Disko von Sonntagmorgen. Ganz sicher ist es wichtig, PrĂ€senz zu zeigen, aber auch die Fahnungsergebnisse sollten bei solch personalintensiven EinsĂ€tzen stimmen, sonst muss man sich fragen, ob die Polizei zu recht ĂŒber zu viele Überstunden klagt. Und auch die Verkehrsteilnehmer dĂŒrften genervt gewesen sein, wenn sich auch die meisten VerstĂ€ndnis haben, dass sich die Polizei um die Ergreifung von StraftĂ€tern bemĂŒht.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.