Sonntag, 19. Januar 2020

Experimente in der Weinheim Galerie

Forschernachmittage in der Weinheim Galerie

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 19. Oktober 2012. (red/pm) Kann eine B├╝ro-Klammer fliegen? Wie viele Bilder macht ein Klappspiegel? Um diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen, l├Ądt die Gesellschaft f├╝r Umweltbildung Baden-W├╝rttemberg e.V. (GUB) interessierte Kinder und deren Familien zum gemeinsamen Experimentieren in die Weinheim Galerie ein.

Information der Gesellschaft f├╝r Umweltbildung Baden-W├╝rttemberg e.V. :

„Die Forschernachmittage finden am 26./27. Oktober und am 9./10. November statt, jeweils zwischen 15:00 und 17:00 Uhr. Seit mehreren Jahren richtet die GUB unter dem Motto ÔÇ×Forschern. Entdecken. Neugier weckenÔÇť Forscherkurse in Kinderg├Ąrten und Grundschulen aus. Im Rahmen der Forschernachmittage in der Weinheim Galerie k├Ânnen die Kinder Naturph├Ąnomene zusammen mit der GUB einmal au├čerhalb des Kindergarten- und Schulalltags „unter die Lupe“ nehmen. Informationen zu den Veranstaltungen gibt Ihnen gerne GUB-Mitarbeiterin Sabine Mayser (Tel. 06201-507773) oder das Center Management der Weinheim Galerie unter Tel. 06201-877340. Details zur Arbeit der GUB finden Sie im Internet unter www.gub-bw.de und ab Dezember auch in der neuen regionalen Familienzeitschrift NANU? (Info unter: www.nanu-familie.de ).“

 

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.