Freitag, 26. Mai 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Drehtermin am 23. Mai

Am Freitag sind alle wieder happy

Weinheim, 20. Mai 2014. (red/pm) Der Drehtermin für das Happy-Video im Schlosspark ist jetzt der 23. Mai. Die Zahl der Teilnehmer wächst weiter.

Pharrell Williams, Happy, Dreh

Am 23. Mai wird es „happy„. Foto: Stadt Weinheim

Information der Stadt Weinheim:

„24 Grad Celsius, sonnig, leichter Wind – die Wettervorhersage fĂĽr Freitag, 23. Mai, macht glĂĽcklich – „happy“ eben! Das Warten auf besseres Wetter scheint sich also gelohnt zu haben: Am Freitag, 23. Mai, ab 15:00 Uhr, sollen jetzt definitiv die Dreharbeiten fĂĽr das Weinheimer „Happy-Video“ stattfinden.

Um 14:00 Uhr ist Treffpunkt im Schlosspark, so dass das junge Filmteam um Marco Henn und Dominik Prestel alles vorbereiten kann. Die Dreharbeiten zum Gute-Laune-Song von Pharrell Williams sollen dann um 15:00 Uhr starten. Viele Gruppen aus Weinheimer Vereinen, Schulen, Kindergärten aber auch Institutionen und Firmen hatten sich ja schon auf den Freitag vor einer Woche vorbereitet – aber dann regnete es.

Die Resonanz war für die Organisatoren des Teams und der Stadt aber sehr erfreulich, ja beeindruckend. Und es sieht so aus, als seien alle wieder dabei, wenn es am 23. Mai losgeht. Mindestens rund 400 Menschen in etwa 40 Gruppen werden an diesem Tag den Schlosspark bevölkern, um gemeinsam für ihre Stadt „happy“ zu sein. „So haben wir uns das gewünscht“, freut sich Jung-Regisseur Marco Henn.

Ein StĂĽck ohne Schnitt

Gemeinsam mit Dominik Prestel hat er den Ehrgeiz, den Film als so genannten „One-Taker“ zu drehen, das heißt an einem Stück ohne einen Schnitt. In der Zwischenzeit haben einige Städte solche „Happy-Videos“ gedreht, aber in dieser Art und mit dieser großen Anzahl an Teilnehmern dürfte Weinheim herausragen.

Die ersten Szenen, die im Schlossrestaurant spielen, sind schon abgedreht. Hauptdarsteller Alexander Schröder (ein Turniertänzer der Tanzschule Hammersdorf) frischt seine Laune sichtlich bei einer Tasse Kaffee auf. Das ist „im Kasten“. Am Freitag wird der Dreh auf der Terrasse fortgesetzt, dann mit möglichst vielen Gruppen, die sich ihm auf seinem glücklich machenden Weg durch den Schlosspark anschließen.

Wer erst jetzt auf das Projekt aufmerksam geworden ist oder am 9. Mai keine Zeit hatte, kann immer noch zum „Happy-Video“ dazustoßen. Ein Kindergarten ist zum Beispiel abgesprungen – ein neuer ist herzlich willkommen. Auch die Lützelsachsener Fußballmannschaft hat Terminprobleme. „Ein paar junge Kicker könnten wir aber noch gebrauchen“, sagt Weinheims Pressesprecher Roland Kern, „auch ein paar Mamas mit Kinderwagen werden gerne genommen“.

Happy spiegelt bunte Stadtgesellschaft wider

Insgesamt verspricht das Weinheimer „Happy-Video“ seinem Anspruch, eine möglichst bunte Stadtgesellschaft widerzuspiegeln, gerecht zu werden. Zu den teilnehmenden Gruppen gehören Tanzgruppen aus verschiedenen Kulturen, Sportmannschaften, Berufsgruppen, Sanitäter, Feuerwehrleute, Kinder, Senioren auch Menschen mit Behinderung – und sicher werden sie gemeinsam „happy“ sein.

Info: Neuer Drehtermin fĂĽr das Weinheimer „Happy-Video“ am Freitag, 23. Mai im Schlosspark, 15:00 Uhr bis etwa 18:00 Uhr (Treffpunkt 14:00 Uhr), weitere Gruppen und Einzelpersonen sind noch herzlich willkommen. Zu besseren Planung bitte anmelden unter t.fischer@weinheim.de oder r.kern@weinheim.de, bei Fragen bitte 06201-82 515.“

Ăśber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂĽr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.