Dienstag, 16. Oktober 2018

Gemeinde erhöht Zuschuss um gut 130.000 Euro

Kindergarten wird teurer

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 20. November 2014. (red) Der evangelische Kindergarten LĂŒtzelsachsens wird ausgebaut – und teurer als erwartet. Der Gemeinderat beschloss gestern den bereits bewilligten Zuschuss von 543.200 Euro um 132.800 Euro zu erhöhen. Ohne die zusĂ€tzlichen Gelder könnte die Baumaßnahme vielleicht nicht durchgefĂŒhrt werden. 

FĂŒr den Ausbau und die Sanierung des evangelsichen Kindergartens LĂŒtzelsachsen wurde mit Beschluss des Gemeinderates vom 17. April 2013 ein Baukostenzuschuss der Stadt von bis zu 543.200 Euro beschlossen.

Der Berechnung lagen Gesamtkosten von rund 776.000 Euro zugrunde. Die Auszahlung sollte in TeilbetrÀgen zu je etwa 181.000 Euro in den Jahren 2014, 2015 und 2016 erfolgen.

Im Rahmen weiterer Planungen stellte sich jedoch heraus, dass mit deutlich höheren Kosten zu rechnen sei, wie es in der Öffentlichen Vorlage zur Gemeinderatsiitzung hieß. Die aktualisierte KostenschĂ€tzung der beauftragten Architekten belaufe sich auf 965.974,21 Euro.

Augfrund der neuen KostenschÀtzung hat das Evangelische Verwaltungs- und Serviceamt mit Schreiben vom 12. August 2014 eine Erhöhung des Baukostenzuschusses um rund 132.800 Euro beantragt.

Ohne erhöhten Zuschuss könne die Baumaßnahme eventuell nicht durchgefĂŒhrt werden. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, den erhöhten Betrag bereitzustellen. Die Auszahlung erfolgt in den Haushaltjahren 2015 und 2016 mit je  271.600 Euro, sowie 132.800 Euro im Jahr 2017.