Sonntag, 22. April 2018

Anmeldungen bis 30. April möglich

Weststadt-Fest wieder hausgemacht

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 21. Januar 2014. (red/pm) Es ist ein erstes kleines JubilĂ€um innerhalb des großen Weinheimer JubilĂ€umsjahres: Das Weststadtfest feiert seinen fĂŒnften Geburtstag.

Information der Stadt Weinheim:

„Seit 2007 gibt es im Zwei-Jahres-Rhythmus das Fest in der Ahornstraße mit seinen BĂŒhnen fĂŒr Live-Musik, seinem Straßenprogramm der Vereine, seinem Flohmarkt, seinem kulinarischen Angebot und seiner Gewerbeschau der Weinheimer Weststadtfirmen – und mit dem betrĂ€chtlichen Erlös fĂŒr Vereine und Einrichtungen in Weinheims grĂ¶ĂŸtem Stadtteil.

Und jetzt geht es weiter, wegen der Pfingstferien im Juni wurde der Termin diesmal ein paar Tage nach vorne verlegt – auf den Samstag, 31. Mai. Die Vorbereitungen laufen jetzt an.
„Das Interesse ist jetzt schon sehr groß, man hat den Einruck, die Weststadt, fiebert bereits wieder diesem Fest entgegen und alle wollen mitmachen“, freut sich Stella
Kirgiane-Efremidis, die Vorsitzende von „Pro Weststadt Weinheim e.V.“, der hinter dem Fest steht.

Foto: Stadt Weinheim

Die ersten Anmeldungen fĂŒr das BĂŒhnenprogramm gibt es bereits. Foto: Stadt Weinheim

Alle sind hochmotiviert und freuen sich selbst auf dieses Fest, das sich wieder ĂŒber die gesamte LĂ€nge der Ahornstraße (von der Pappelallee bis zum so genannten „Ahornplatz“) erstrecken soll, inklusive zweier Seitenstraßen fĂŒr einen Straßenflohmarkt. Auch die ersten Anmeldungen fĂŒr BĂŒhnenauftritte von Bands sind schon vorfreudig eingetrudelt.

Stand- und BĂŒhnenanmeldungen von Gruppen und Vereinen können jetzt schon angenommen werden (siehe Ansprechpartner am Textende). Die Anmeldebögen fĂŒr StĂ€nde und Programmpunkte sind bei den verantwortlichen Organisatoren abzuholen oder ab bequem auf der Internetseite www.pro-weststadt-weinheim.de herunterzuladen.

Wer beim 5. Weinheimer Weststadtfest mitmachen will mit einem Stand, einer Bewirtung oder einem Programmpunkt auf der Straße oder auf einer der beiden BĂŒhnen, kann sich ab sofort melden. Zwei VeranstaltungsbĂŒhnen werden die Festmeile in der Ahornstraße wieder einrahmen. FĂŒr die Musikbands der Stadt und der Region, die alle ohne Gage auftreten, hat das Weststadtfest mittlerweile Kultstatus erreicht. Beim letzten Weststadtfest vor zwei Jahren standen insgesamt 20 Bands auf den BĂŒhnen – ein gewaltiges Open-Air-Festival. So soll es wieder sein.

Erlös fĂŒr soziale Zwecke

Der Flohmarkt soll wieder, so die derzeitigen Planungen, in angrenzende Seitenstraßen ausweichen. Damit erhofft man sich auch eine bessere Erreichbarkeit der FlohmarktstĂ€nde.
Das 5. Weinheimer Weststadtfest soll wieder von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr gehen. Der Erlös des Festes kommt wieder einem sozialen Fleck zu.

Info: Ab sofort anmelden fĂŒr das 5. Weinheimer Weststadtfest am Samstag, 31. Mai, beim Verein Pro Weststadt, Vorsitzende Stella Kirgiane-Efremidis, Restaurant „Alex“ im Rolf-Engelbrecht-Haus, Telefon 06201-6 29 36, E-Mail: stellakirgiane@aol.com. Dort liegen auch Anmeldebogen aus!

ZustĂ€ndig fĂŒr die Vergabe der StĂ€nde ist der Vorstand, Stella Kirgiane-Efremidis, Telefon 06201-6 29 36. E-Mail stellakirgiane@aol.com oder Stellvertreter Andreas KrĂ€nzle, E-Mail: a.kraenzle@ak-kraenzle.de.“

BĂŒhnenprogramm: Roland Kern, Stadtverwaltung Weinheim, Telefon 06201-82 390, E-Mail: r.kern@weinheim.de.

Flohmarkt: Johanna Seydel, Kopierpoint, Ahornstraße, Telefon 06201-65963, E-Mail: info@kopierpoint-seydel.de, und Gerhard Raule, Pen Schreibwaren, Kurt- Schumacher-Straße 5, Telefon 06201-64458. Anmeldeformulare auch unter www.pro-weststadt-weinheim.de. FĂŒr die Musikbands reicht eine E-Mail oder eine Kontaktaufnahme ĂŒber Weinheim auf Facebook.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.