Dienstag, 23. Mai 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Im Weinheimer Kultursommer am 06. Juli

„Gipsy Jazz“ zum Kulturfest-Finale

Weinheim, 22. Mai 2014. (red/pm) Am 06. Juli findet im Weinheimer Schlosshof das traditionelle multikulturelle Weinheimer Kultur- und Familienfest statt. Die Stadt ruft interessierte Teilnehmer auf, sich für Auftritte anzumelden.

Sinti am Kulturfest

Die Band „Sinti“ beim Kulturfest. Foto: Stadt Weinheim

Information der Stadt Weinheim:

„Am ersten Juli-Sonntag, dem 06. Juli, findet im Weinheimer Schlosshof wieder das multikulturelle Weinheimer Kultur- und Familienfest im Rahmen des Kultursommers statt. Ab 14:00 Uhr wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Folklore, Musik und Tanz präsentiert. Im Schlosspark gibt es Spiel-, Bastel- und Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche. Das Weinheimer Kulturbüro bietet jetzt noch Auftrittsmöglichkeiten für Gruppen aus der Stadt an – möglichst multikulti soll es sein.

Wie jedes Jahr gibt es – eintrittsfrei – ein musikalisches Highlight. Ab etwa 20:00 Uhr tritt am Abend die Band „Romeo Franz & Ensemble Feat. Joe Bawelino“ auf. Der Musikstil der Gruppe kommt dem Stil des „Hot Club de France“ mit Stephane Grapelli und Django Reinhard sehr nahe – also „Gipsy Jazz“ vom Feinsten. Aber das Ensemble hat seinen ganz eigenen und unverkennbaren Stil. Das Repertoire ist sehr breit gefächert: Swing, Jazz der 30er, 40er und 50er-Jahre, Latin, Walzer, ungarische Folklore und viele eigene Kompositionen. Die Musik kommt von Violine, Gitarre und Kontrabass.

Special Guest ist Joe Bawelino „Big Papa Joe”.

Im Moment läuft aber noch die Anmeldezeit. Gruppen, Vereine und Schulklassen können sich entweder mit einem Kurzauftritt auf der Bühne beteiligen oder den Kindernachmittag im Schlosspark mitgestalten. Wer Interesse hat, sich am Programm zu beteiligen, kann sich bis Montag, 02. Juni mit dem Kulturbüro der Stadt Weinheim in Verbindung zu setzen (Telefon 06201/82-591, eMail: g.fuchs@weinheim.de oder kulturbuero@weinheim.de).

Selbstverständlich wird auch ein reichhaltiges Angebot internationaler Speisen und Getränke bereitgehalten. Der Eintritt zum gesamten Fest ist frei.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.