Montag, 23. Juli 2018

Feuerwehr befreit eingeklemmten PKW Fahrer

„Mit 25 Mann im Rettungseinsatz“

Print Friendly, PDF & Email

Weinheim, 22. Dezember 2014. (red/fw) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Freiwillige Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Freiburger Straße gerufen. Nur mit Hilfe von moderner Technologie gelang es, die Person zu befreien. 

Information der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim:

„Beim Eintreffen der Feuerwehr, waren der Rettungsdienst und die Polizei bereits vor Ort. WĂ€hrend sich der Rettungsdienst um die medizinische Erstversorgung der Person kĂŒmmerte, bereitet die Feuerwehr die technische Rettung aus dem Unfallfahrzeug vor.

 

Feuerwehr Weinheim

 

ZunÀchst schaffte die Feuerwehr einen Erstzugang zur besseren Versorgung der eingeklemmten Person. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle gesichert, ausgeleuchtet und der Brandschutz sichergestellt.

Rettung gelingt

Mit einem speziell angeschafften RettungsgerĂ€t „Stabfast“ konnte der zur Seite liegende PKW schnell gegen Abrollen gesichert werden. Mit dem hydraulischen RettungsgerĂ€t wurde das Dach entfernt, um den Patient aus dem Auto zu befreien.

 

feuerwehr weinheim 2

 

Nachdem dem die Batterie abgeklemmt war, auslaufendes Öl gebunden wurden und die Einsatzstelle soweit gereinigt war, konnte die Feuerwehr Weinheim den Einsatz beenden.

Die Feuerwehr Weinheim rĂŒckte heute Nacht mit dem erweiterten RĂŒstzug (VRLF, RW, HLF, LF16/12 Cafs und KdoW) aus. Insgesamt waren 25 Feuerwehrangehörige im Einsatz.“

Über Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.