Sonntag, 23. Juli 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Einbrüche in Firmengebäude beschäftigt die Polizei

Täter erbeutete Geld in unbekannter Höhe

Print Friendly

Weinheim, 22. April 2014. (red/pm) Das Polizeirevier Weinheim ermittelt wegen mehrerer Einbrüche in Firmengebäude in der Stadt. Eine Bäckerei, eine Baufirma und ein Holzverarbeitungsbetrieb waren betroffen. Entwendet wurde in allen Fällen Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Sachschaden soll sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

Pressemeldung der Polizei Mannheim:

„In der Olbrichtstraße entfernte ein unbekannter Einbrecher zwischen 09.30 Uhr und 23.30 Uhr den Rollladen eines rückseitig gelegenen Fensters einer Bäckerei, schlug danach die Scheibe ein und öffnete das Fenster. Im Gebäudeinneren durchwühlte er in den Büroräumen sämtliche Behältnisse und entnahm daraus Wechselgeld in bislang noch nicht bekannter Höhe. Einen Standsafe konnte der Täter nicht öffnen, jedoch wurde dieser bei Öffnungsversuch beschädigt. Über den entstandenen Sach- und Diebstahlsschaden liegen derzeit noch keine konkreten Informationen vor.

In der Eislebener Straße versuchte ein Einbrecher zwischen Samstag 18.30 Uhr und Montag 16.00 Uhr das Eisentor zum Gelände einer Baufirma aufzubrechen. Da dies misslang, hebelte er das danebenliegende Rolltor auf und gelangte so aufs Firmengelände. Mit einer auf dem Gelände aufgefundenen Leiter gelangte er an ein höherliegendes Fenster, riss mehrere Rollladenlamellen heraus und hebelte danach das Fenster auf. Im Gebäude durchwühlte der Unbekannte mehrere Büroschränke und entwendete Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Der Täter richtete Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro an.

Zwischen Donnerstag, 17.00 Uhr und Montag, 14.30 Uhr gelangte ein unbekannter Täter über ein an den Bahnschienen gelegenes Nachbargrundstück auf das Gelände eines Holzverarbeitungsbetriebs in der Mierendorffstraße. Hier hebelte der Unbekannte das Fenster zum Büro des Betriebes auf und entnahm aus einem Büroschrank eine Geldkassette mit Bargeld und mehreren Briefmarken. Der entstandene Sach- und Diebstahlsschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Ob zwischen den Einbrüchen ein Zusammenhang besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen des Polizeireviers Weinheim.“