Donnerstag, 22. Juni 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!

„Belcanto“ mit dem Mannheimer Nationaltheater am 22. Juli im Weinheimer Schlosspark

Guten Tag!

Weinheim, 23. Dezember 2010. Am 22. Juli 2011 wird es klassisch zugehen, im Weinheimer Schlosspark. Die Operngala „Belcanto“ soll der Höhepunkt des Weinheimer Kultursommers sein.

Information der Stadt Weinheim:

„Rossini, Verdi, Puccini, Mozart, ein 65 Musiker starkes Orchester auf Weltniveau, acht bis zehn Solisten des Mannheimer Opernhauses – das gibt ein echt starker Auftritt am Freitag, 22. Juli, im Weinheimer Schlosspark. „Wir freuen uns, dass wir hier sein dürfen“, betonte jetzt Hendrik Schröder, der Orchesterdirektor des Nationaltheaters Mannheim.

Seine international renommierte Truppe, wahrscheinlich dirigiert von Alois Seidelmeier, steht im Mittelpunkt der Operngala „Belcanto“, die im Jahr 2011 den Höhepunkt des Weinheimer Kultursommers darstellt.

„Eine Operngala, das ist das, wo wir als eines der größten deutschen Repertoire-Opernhäuser zu Hause sind, das können wir“, erklärte Schröder, als er sich vom Rathaus-Balkon aus an der Seite von Oberbürgermeister Heiner Bernhard den derzeit noch verschneiten Schlosspark betrachtete.

Und Erwin Clausen, Geschäftsführer der Konzertagentur Yellow Concerts, ergänzte:
„Das Mannheimer Nationaltheater zählt zu den führenden deutschen Opernhäusern.“ Mit seiner Operngala-Produktion, so der Veranstalter, lege er großen Wert auf hohe künstlerische Qualität. Deshalb arbeite er bei Klassik-Veranstaltungen ausschließlich mit Staatstheatern zusammen, besonders gerne aber mit der Mannheimer Oper – „erstklassig“, findet Clausen.

Kommen in den Schlosspark. Bild: SW

Operngala-Veranstaltungen hat er bereits vor dem Karlsruher Schloss, im Wiesbadener Schlosspark, im Schwetzinger Schlosspark oder vor dem Speyerer Landesmuseum veranstaltet. In diesem Jahr küpft der Weinheimer Schlosspark an diese Reihe an und gleichzeitig an eine Tradition. Denn das Weinheimer Kulturbüro hat zwischen 1998 und 2002 bereits mit dem Mannheimer Nationaltheater damals so genannte „Opern Airs“ veranstaltet. „Der Schlosspark“, so Erwin Clausen, „bietet ein fantastisches Ambiente für eine Operngala“.

„Open Air im Lichtermeer“, so das Motto des „Belcanto-Abends“ am 22. Juli. Clausen kündigte dem Motto getreu an, den Schlosspark mit einer Illumination auszustatten, die zur klassischen Musik passt. „Der Ort soll im Vordergrund stehen.“ Es werden übrigens Sitzplatzkarten in verschiedenen Kategorien verkauft, aber auch so genannte „Picknickplätze auf der Schlossparkwiese. Der beste Picknick-Tisch wird sogar prämiert.

Weinheims Oberbürgermeister Heiner Bernhard betonte, dass die Veranstaltung, die im Wesentlichen Musikfans aus der Metropolregion anspricht, auch nachhaltig zum Weinheimer Stadtmarketing passt. „Das ist genau die richtige Veranstaltung für Weinheim und den Schlosspark“, findet er.

Erwin Clausen und Kulturbüro-Leiter Gunnar Fuchs sprachen davon, dass für Samstag, 23. Juli – dem Folgetag – auf gleicher Bühne eine weitere Kulturveranstaltung anberaumt ist. Derzeit laufen einige Anfragen bei namhaften Künstlern aus dem Bereich Comedy und Unterhaltungsmusik.“

Einen schönen Tag wünscht
Das weinheimblog