Samstag, 19. August 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!

Weinheim fühlen – Erste Stadtführung für Sehbehinderte

Print Friendly, PDF & Email


Weinheim, 23. September 2011. (red/pm) Am morgigen Samstag, 24. September 2011, wird in Weinheim die erste Stadtführung für Sehbehinderte angeboten.

Information der Stadt Weinheim:

„Wie fühlt sich der Marktplatzbrunnen an? Wie riecht die alte Zeder? Wie hört sich der Marktplatz an, wenn sich die Menschen unterhalten?

Am morgigen Samstag, 24. September 2011, findet die erste Blindenführung statt.

„Blinde und sehbehinderte Menschen“, sagt Alexandra Raquet, Beauftragte für Chancengleichheit in der Stadt, „werden Weinheim anders wahrnehmen, dabei wollen wir ihnen helfen“. Ab September, das erste Mal am Samstag, 24. September, bietet das Stadt- und Tourismusmarketing eine Stadtführung für blinde und sehbehinderte Menschen an. Das Angebot ist auf Initiative des badischen Blinden- und Sehbehindertenvereins sowie der Beauftragten für Chancengleichheit der Stadt Weinheim entstanden.

Zum Auftakt am 24. September um 15 Uhr (Treffpunkt am Brunnen im Schlosshof) werden die beiden Stadtführer Matthias Wildmann und Rita Plichta eine Führung durch die historische Altstadt und den Schlosspark anbieten. Sie werden die Teilnehmer vor allem zu den „fühlbaren“ Weinheimer Sehenswürdigkeiten führen. Man kann dann tasten, riechen, hören – Weinheim fühlen eben.“