Donnerstag, 29. Juni 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!
Öffentliche Führung am 03. September

Auf den Spuren des Nachtwächters

Weinheim, 26. August 2014. (red/pm) Im Schein der Laterne nimmt der Nachtwächter seine Gäste mit auf eine Zeitreise in das historische Weinheim. Um 19:00 Uhr geht es los. Um Voranmeldung wird gebeten.

Nachtwächter Matthias Stieber führt durch das alte Weinheim und berichtet von fast vergessenen Berufen. Foto: Tourismusmarketing Weinheim e.V.

Nachtwächter Matthias Stieber führt durch das alte Weinheim und berichtet von fast vergessenen Berufen. Foto: Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim e.V.

Information des Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim e.V.:

„Inmitten der wunderschönen Fachwerkidylle des Gerberbachviertels berichtet er von Bürgern und Beisassen, Henkern und Hübschlerinnen. Im Quartier der wohlhabenden Rotgerber und bescheidenen Weißgerber werden die alten Berufe wieder lebendig, nur der durchdringende „Duft“ durch Abdecker, Leyer und Färber bleibt uns heute erspart. Auch von den Leib, – Hals – und Ehrenstrafen weiß Matthias Stieber zu berichten, denn Weinheim war Blutgerichtsstätte.

Nach Jahr und Tag macht Stadtluft frei. Solange musste der Leibeigene bangen. Doch wenn er sich ein Jahr und einen Tag in Weinheim „unangefochten“ aufgehalten hat, konnte der Grundherr keinen Anspruch mehr erheben. Das galt auch für seine Nachkommen.

Nach Ende des einstündigen Rundganges wartet auf die Gäste ein zünftiger Nachtwächterschmaus im „Diebsloch“. Die nächste öffentliche Nachtwächterführung findet am Mittwoch, den 1. Oktober 2014 um 19.00 Uhr ab dem Marktplatzbrunnen statt und kostet inkl. Nachtwächterschmaus 25,- Euro pro Person.

Eine Voranmeldung ist erforderlich beim Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim e. V. unter Tel. 06201-874450 oder tourismus@weinheim.de.“

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.