Freitag, 18. August 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!

Käthchen, Benz und Grüne Meilen

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Weinheim/Schriesheim/Ladenburg, 26. Juli 2011. (red/pm) Die Bergstraßen-Städte rücken für ein neues Reisegruppen-Angebot zusammen. Der Tourismusservice „Bergstraße“ kann die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der drei Städte nun in einem Paket anbieten.

Information des Tourismusservice „Bergstraße“:

„Schriesheims Bürgermeister Hansjörg Höfer ist sich gewiss. „Wer dieses Angebot wahrnimmt“, schmunzelt er, „der wird sicher keine Langeweile haben“. So ist es. Für ein neues Reisegruppen-Angebot rücken jetzt drei der schönsten Städte der Region zusammen, um gemeinsam für Touristen noch attraktiver zu sein: Die Zweiburgenstadt Weinheim, die Weinstadt Schriesheim und die Römerstadt Ladenburg. Der Tourismusservice „Bergstraße“ kann die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der drei Städte nun in einem Paket anbieten. „Ich bin sehr glücklich darüber, dass solche Kooperationen jetzt immer leichter möglich sind, denn davon profitieren alle Beteiligten“, so Maria Zimmermann, Vorsitzende der „Bergstraße“ und City-Managerin in Weinheim.

Die Tourismus-Verantwortlichen der Städte Ladenburg, Schriesheim und Weinheim.

Zielgruppe für das neue Arrangement „Kultur-, Natur- und Genusserlebnis Bergstraße“ sind zunächst Reisegruppen. Mit dem neuen Angebot im Gepäck ist Maria Zimmermann auch gleich auf den RDA Workshop in Köln gefahren. Dies ist der größte Branchentreff für Veranstalter von Busreisen. Die Bergstraße bietet neben dem gemeinsamen Auftritt der drei badischen Städte zwei weitere Pauschalangebote aus der Welterbestadt Lorsch an. Auch Lorsch ist im Tourismusservice „Bergstraße“ organisiert.

Zum neuen Angebot steuert Weinheim einen Erlebnisrundgang durch die stadtnahen Parks, Gärten und Wälder bei, den so genannten „Grünen Meilen“, sowie eine Führung „Rund ums Schloss“. Die Ladenburger bieten eine Motto-Stadtführung „Auf den Spuren von Carl Benz“ an sowie einen Besuch im Benz-Museum. Und Schriesheim wuchert natürlich mit seinem „Pfund“ Wein und serviert eine Bergsträßer Weinprobe, zusätzlich – ganz geschichtsträchtig – eine Wanderung „auf den Spuren vom Käthchen von Heilbronn“. Das historische Drama von Heinrich von Kleist spielt teilweise auf der Schriesheimer Strahlenburg.

Diese Aktivitäten sollte zwei bis drei Tage gut und gerne mit spannendem Reiseprogramm füllen, ansonsten sind noch ein Bierseminar in der Woinemer Hausbrauerei, eine Führung durchs Schriesheimer Besucherbergwerk und ein Besuch im Ladenburger Lobdengau-Museum zusätzlich buchbar.

Im Paketpreis (119 Euro bis 152 Euro, je nach Hotel) enthalten sind zwei Übernachtungen mit Frühstück entweder im Weinheimer NH-Hotel, im „Leonardo“ in Ladenburg oder im Waldgasthof „Neues Ludwigstal“ in Schriesheim.

„Das Arrangement ist ab sofort buchbar“, kündigte Maria Zimmermann jetzt bei einem Treffen der Tourismusverantwortlichen der drei Städte an. Buchung und Information beim Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim, Telefon 06201-874450, mail: info@weinheim-marketing.de, weitere Infos auf www.diebergstrasse.de“

Einen schönen Tag wünscht
Das weinheimblog