Samstag, 26. Mai 2018

Kraftstoffleitung gerissen:

Diesel verteilt sich auf B3

Print Friendly, PDF & Email
Foto

Die Feuerwehr konnte sicherstellen, dass sich das Diesel nicht weiter ausbreitet. Foto: Ralf Mittelbach

 

Weinheim, 27. August 2013. (red/fw) Am Dienstagvormittag, 27. August, trat an der B3 H├Âhe Prankel an einem Mercedes der Kraftstoff aus. Die Weinheimer Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung verhindern.

Information der Feuerwehr Weinheim:

„Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt an die B3 H├Âhe Prankel alarmiert. Aufgrund eines technischen Defekt war an einem Mercedes die Kraftstoffleitung gerissen. Der Diesel Kraftstoff verteilte sich auf der Fahrbahn. Die Weinheimer Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und verhinderte eine weitere Ausbreitung. Parallel dazu wurde der Brandschutz sichergestellt und der Kraftstoff gebunden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei ├╝bergeben und die Endreinigung von einer Fachfirma ├╝bernommen.

Kurz zuvor war die Abteilung Stadt bereits gemeinsam mit der Abteilung L├╝tzelsachen-Hohensachsen zu einem Feueralarm ins Pilgerhaus ausger├╝ckt. Vor Ort erkundete ein Trupp unter Atemschutz die Einsatzstelle. Es konnte kein Feuer und Rauch festgestellt werden. Die Brandmeldeanlage wurde zur├╝ckgestellt und die Einsatzstelle an den Betreiber ├╝bergeben.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.