Freitag, 26. Mai 2017

Error, no Ad ID set! Check your syntax!

Diese Woche: Tipps und Termine

Rhein-Neckar, Tipps und Termine für den 29. September bis 05. Oktober 2014. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps für die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.

*****

Mittwoch, 01. Oktober, 19:30 Uhr, Nationaltheater Mannheim
nationaltheater mannheim-2-2Mannheim.  Gloria – Konzert mit Werken von Vivaldi, Puccini und Poulenc. Gloria in excelsis Deo« – »Ehre sei Gott in der Höhe«! Mit diesen Worten aus dem 4. Jahrhundert beginnt der wohl bekannteste Hymnus der westkirchlichen Liturgie. Als Teil von Messkompositionen, aber auch als Einzelwerk hat die Musikgeschichte unzählige Vertonungen dieses Textes hervorgebracht. Das Eröffnungskonzert der neuen Spielzeit stellt drei von ihnen nebeneinander, die unterschiedlicher und faszinierender nicht sein könnten. Antonio Vivaldis wohlbekanntes Gloria RV 589 steht neben einer raffinierten Vertonung Francis Poulencs und Giacomo Puccinis Messa di Gloria, bei der sich Solisten, Chor und Orchester voll entfalten können.

Musikalische Leitung: Dan Ettinger

Ort: Nationaltheater Mannheim,

Eintritt: 6-58 Euro, Karten auf der Homepage des Nationaltheaters.

Tipps und Termine-004

Foto: Nationaltheater Mannheim – Blues Brothers

Donnerstag, 02. Oktober, 19:30 Uhr, Nationaltheater Mannheim
Mannheim. Blues Brothers – Unterwegs im Auftrag des Herrn. Jake und Elwood Blues sind »unterwegs im Auftrag des Herrn«. Dem katholischen Waisenhaus, in dem die BrĂĽder aufwuchsen, droht die Auflösung, wenn es eine Steuerschuld nicht alsbald begleichen kann, und so mĂĽssen Jake und Elwood binnen weniger Tage 5000 Dollar auftreiben. Auf legalem Wege, wie ihnen Schwester Mary mit dem Lineal eingebleut hat. Beim Besuch eines Gospel-Gottesdienstes in einer schwarzen Gemeinde wird Jake erleuchtet: Die Band, die in alle Winde zerstreut ist, muss fĂĽr ein Benefizkonzert wieder zusammengetrommelt werden. »Motorhead« Elwood gibt Gas und die BrĂĽder geraten mit Höchstgeschwindigkeit von einem Schlamassel ins nächste, bis schlieĂźlich der groĂźe Abend da ist, ein Auftritt der wiedervereinigten »Blues Brothers Band« vor ausverkauftem Haus im Palace Hotel Ballroom. Der weltweite Durchbruch gelang den Blues Brothers 1980 mit dem gleichnamigen Kinofilm (Regie: John Landis). Ein Kult entstand, der bis heute ungebrochen ist.

Dauer: 2 Stunden und 30 Minuten, inkl. einer Pause (20 Minuten) nach 50 Minuten

Ort: Nationaltheater Mannheim,

Eintritt: 6-58 Euro, Karten auf der Homepage des Nationaltheaters.

Tipps und Termine-

Foto: KulturbĂĽhne Max

Donnerstag, 02. Oktober,  19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), Kulturbühne Max
Hemsbach. Simone Solga – Im Auftrag ihrer Kanzlerin. Die Politik will den BĂĽrger kĂĽnftig bei drängenden Entscheidungen mehr mitnehmen, und wer wäre geeigneter, das BildungsbĂĽrgertum in den Kleinkunsttempeln mit einzubinden, als Simone Solga? Sie hat ihren Weg gemacht. Nun kommt sie, direkt aus Berlin, ausgestattet mit nordkoreanischer MachtfĂĽlle und russischem Humor, um den BĂĽrgern von Hemsbach eine Nachricht von ganz oben zukommen zu lassen, die fĂĽr manche ein gutes Geschäft sein könnte. FĂĽr die Meisten eher nicht. Seien Sie auf alles gefasst, und behaupten Sie hinterher nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt! Ein Abend der hinterhältigen Unterhaltung, der unverblĂĽmten Beschreibung, des schonungslosen Miteinanders. Und, liebe MitbĂĽrger, haben Sie keine Angst: Simone Solga kratzt nicht – sie schlägt zu!

Ort: Kulturbühne Max, Hildastraße 8, Hemsbach

Eintritt: Vorverkauf 20 €, Abendkasse 22 €

Infos und Ticket-Hotline: Tel. 06201/707-68, E-Mail: heike.pressler@hemsbach.de.“

Tipps und Termine-004-2

Foto: Rhein-Neckar Theater Mannheim

Freitag, 03. Oktober, 20:00 Uhr, Rhein-Neckar Theater
Mannheim. Raus Aus den Federn! – Das Travestiespektakel des Jahres! Die zwei Diven – CĂ©line Bouvier und Dominic Dupont – feiern nach fast 10 Jahren ihre Wiedervereinigung. Aus dem Dornröschenschlaf erwacht, heiĂźt es fĂĽr das einst so berĂĽchtigte Travestieduo: Raus aus den Federn! Neue Charaktere, neue Frechheiten, eine fetzige Show und eine KostĂĽmschlacht der Superlative sind das Rezept fĂĽr DAS Comeback des Jahres.

Ort: Rhein-Neckar Theater, Angelstr. 33 (Zufahrt „Alte Seilerei 1“), 68199 Mannheim

Eintritt: 18-21€

Weitere Termine: 04. Oktober, 20:00 Uhr

Musical

Foto: KISI-Gruppe

Sonntag, 05 Oktober, 14:30 Uhr, Lobdengauhalle
Ladenburg. Paulus – von Gott berufen. Er verhaftete Christen, verfolgte sie wegen ihres Glaubens. Er war davon ĂĽberzeugt, das Richtige zu tun. Doch dann begegnete ihm der auferstandene Jesus! Paulus hat Jesus erlebt. Davon hat er anderen Menschen erzählt, darĂĽber wurde geschrieben, davon erzählt dieses Musical! Eine spannende Reise an Paulus‘ Seite beginnt, in der man seine Freunde und Feinde sieht, und beeindruckt von seinem unterschĂĽtterlichen Glauben und seinem Willen fĂĽr die Wahrheit zu kämpfen, geht man mit neuem Mut nach Hause!

Ort: Lobdengauhalle, Ladenburg

Einritt:  Vorverkauf: 9 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Kinder (4 – 17 Jahre)Familienkarten 29 Euro (Hörakustik Blaess, Bahnhofstraße 29 in Ladenburg); Abendkasse: 11 Euro Erwachsene, Kinder: 8 Euro, Familienkarte: 32 Euro

*****

Sie möchten mit Ihrer Veranstaltung auch gerne dabei sein? Dann schreiben Sie uns an die jeweilige Redaktion.

Beispielsweise an: Termine@Rheinneckarblog.de – oder termine@derortsnameblog.de. Oben im Menü sehen Sie unter Nachbarschaft die elf Kommunen, für die wir eigene Blogs anbieten.

Unsere Termine erfreuen sich großer Beliebtheit – Sie können bei uns auch gerne für sich oder Ihre Veranstaltungen werben: Kontakt zu unserer Anzeigenabteilung.

Ăśber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.