Donnerstag, 23. November 2017

Integration ist nicht nur Sprache - sondern auch Zugang zu Kultur

Kultur ist ĂŒberlebensnotwendig – auch fĂŒr FlĂŒchtlinge

Mannheim, 24. Dezember 2014 (red/cb) Über 5.000 FlĂŒchtlinge sind zur Zeit in der Region untergebracht. Was macht ein FlĂŒchtling den ganzen Tag? Sie selbst haben kaum Möglichkeiten, aus dem Alltagstrott von essen, schlafen, essen, schlafen, herauszukommen. Keine BĂŒcher, kein Kino, kein Theater, selten Internet, kein Fernsehen, kein CafĂ©-Treffen mit Freunden, keine Feste – die allermeisten leben hier ohne Verbindungen zu vertrauten Menschen in einer fremden Kultur. Sie werden versorgt – das ist gut. Sie erhalten aber keinen oder kaum Zugang zu Kultur – das ist schlecht fĂŒr’s GemĂŒt, fĂŒr die Seele. Ohne Zugang zu Kultur ist eine Integration kaum möglich. [Weiterlesen…]

Sonderschulpflicht soll im nÀchsten Schuljahr fallen

Sckerl: „Noch weit von Inklusion entfernt“

Ladenburg/Rhein-Neckar, 03. Dezember 2014. (red/ld) Die Landesregierung strebt an, die Inklusion von Kindern mit Behinderungen an Schulen voranzutreiben. DafĂŒr ist fĂŒr das kommende Jahr eine Änderung des Schulgesetzes vorgesehen, die bereits im nĂ€chsten Schuljahr greifen soll. SonderschulpĂ€dagogen stehen diesen PlĂ€nen kritisch gegenĂŒber. Ebenso Eltern von Kindern mit Behinderung. Am Dienstag kamen diese mit dem Landtagsabgeordneten Hans-Ulrich Sckerl (GrĂŒne) zu einer Diskussionsrunde im Ladenburger Domhof zusammen. Dazu hatte der Ladenburger Ortsverband von BĂŒndnis 90/Die GrĂŒnen eingeladen. [Weiterlesen…]

24. - 30. November

Diese Woche: Tipps und Termine

tipps und termine

Rhein-Neckar, 24. November 2014. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps fĂŒr die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende des Artikels. [Weiterlesen…]

Höhere ZuschĂŒsse fĂŒr Kulturgemeinde

Mehr Geld fĂŒr’s Theater

Weinheim, 20. November 2014. (red/ms) Die Theatergruppe Kulturgemeinde wird jĂ€rhlich von der Stadt bezuschusst – in diesem mit 85.000 Euro. Doch das scheint nicht zu reichen, um den Fortbestand zu sichern: Der Gemeinderat beschloss bei zwei Gegenstimmen der Linken den Zuschuss auf 110.000 Euro zu erhöhen, um so die LiquiditĂ€t der Kulturgemeinde zu gewĂ€hrleisten.  [Weiterlesen…]

Gemeinderat beschließt Zuschuss und Defizitausgleich

Musikschule soll fortbestehen

Weinheim, 20. November 2014. (red) Die Musikhochschule soll weiter bestehen – zumindest sieht das der Gemeinderat so und beschloss die ZuschĂŒsse zu erhöhen, so wie einen Teil des Defizits auszugleichen.  [Weiterlesen…]

Liederkranz will den Betrieb aufrecht erhalten

Die Zukunft des Gemeindezentrums

Weinheim, 20. November 2014. (red) Der MĂ€nnergesangsverein Liederkranz Sulzbach wird die kommenden zehn Jahre das Gemeindezentrum der katholischen Kirchengemeinde anpachten. Der Verein sagte zu, die RĂ€umlichkeiten auch anderen Nutzern zur VerfĂŒgung zu stellen. Der Gemeinderat beschloss einen jĂ€hrlichen Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro fĂŒr den Liederkranz, um den fortlaufenden Betrieb sicher zu stellen.  [Weiterlesen…]

"Ich habe doch auch blaue Augen" - Paul Niedermann ĂŒberlebte als jĂŒdischer Junge ein Konzentrationslager der Nazis

Von Karlsruhe bis Gurs – ein weiter Weg

Weinheim/Rhein-Neckar, 13. November 2014. (red/cb) Paul Niedermann ist 87 Jahre alt, Jude und einer der letzten Zeitzeugen des Nationalsozialismus. Als er 13 Jahre alt war, wurde er mit seiner gesamten Familie in ein Internierungslager nach Gurs in SĂŒdfrankreich gebracht. Außer ihm und seinem Bruder hat keiner seiner Angehörigen diese Zeit ĂŒberlebt. Am 12. November war er nun zu Gast der Johann-Philipp-Reis-Schule (JPRS) und hat ĂŒber die grausamen Erlebnisse berichtet. [Weiterlesen…]

10. - 16. November 2014

Diese Woche: Tipps und Termine

tipps und termine

Rhein-Neckar, 10. November 2014. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps fĂŒr die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende des Artikels. [Weiterlesen…]

"Das Gauklerlied" auf der BĂŒhne der Stadthalle

SonderauffĂŒhrungen der HolzwĂŒrmer

Weinheim, 06. November 2014. (red/pm) Zum 750-jĂ€hrigen StadtjubilĂ€um verfasste der Verein Holzwurm ein TheaterstĂŒck: „Das Gauklerlied – Liebe und List im Gerberviertel“. Die drei AuffĂŒhrungen des StĂŒcks waren ausverkauft – fĂŒr den 22. und 23. November wurden jetzt SondervorfĂŒhrungen angekĂŒndigt.  [Weiterlesen…]

03. - 09. November 2014

Diese Woche: Tipps und Temine

Rhein-Neckar, Tipps und Termine fĂŒr den 03. – 09. November 2014. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps fĂŒr die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite. [Weiterlesen…]

Kommunaler Zuschuss soll steigen

Mehr Geld fĂŒr Kulturgemeinde

Weinheim, 28. Oktober 2014. (red/pm) Die Stadt Weinheim will dabei helfen, die Musikschule Badische Bergstraßefinanziell zu stabilisieren. Das ist jedenfalls die Empfehlung, die der Kulturausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend an den Gemeinderat ausgesprochen hat. Das Gremium wird sich in seiner Novembersitzung mit der Finanzsituation der Musikschule befassen. [Weiterlesen…]

Theaterfahrten ins Nationaltheater Mannheim haben lange Tradition

Mit dem Theaterbus ins Nationaltheater

Weinheim, 28. Oktober 2014. (red/pm) Die Stadt Weinheim organisiert sogenannte „Theaterfahrten“ ins Nationaltheater Mannheim und zurĂŒck.  [Weiterlesen…]

„Abrupt“ will Furore machen

Junges Filmteam dreht „Katastrophen- Film“ mit Hilfe der Weinheimer Feuerwehr

Weinheim, 27. Oktober 2014. (red/pm) Er ist der Spezialist fĂŒr GĂ€nsehaut: Ammar Mahdavi, mit mehreren Preisen ausgezeichneter junger Filmemacher und Regisseur aus Mannheim. Der kultige „Kampf- Trailer“, mit dem die Handballer der „Rhein-Neckar-Löwen“ aufs Spielfeld der SAP-Arena stĂŒrmen, ist zum Beispiel sein Werk. Mit seiner Filmproduktionsgesellschaft „Frames“ dreht Mahdavi in dieser Woche in Weinheim. [Weiterlesen…]

Benefizkonzert fĂŒr die Evangelische Kirchengemeinde

KeltenklĂ€nge in LĂŒtzelsachsen

Weinheim, 23. Oktober 2014. (red/pm) Am Sonntag, dem 16. November 2014, findet ein Konzert des Weinheimer und Speyerer Chors statt: Laut AnkĂŒndigung sollen“ rund 70 SĂ€ngerinnen und SĂ€nger in mittelalterlichen GewĂ€ndern“ den Zuhörer „in die Welt keltischer Sagen und Mythen entfĂŒhren“. Der Eintritt kostet 12 Euro und die Erlöse gehen der Evangelischen Kirchengemeinde LĂŒtzelsachsen zu. 

[Weiterlesen…]

Tipps und Termine

Rhein-Neckar, Tipps und Termine fĂŒr den 06. – 12. Oktober 2014. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps fĂŒr die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.
[Weiterlesen…]

Filmfestival der Generationen auch in Weinheim vom 8. bis 12. Oktober

Mit dem letzten Rennen fÀngt es an

Weinheim, 06. oktober 2014. (red/pm) In Weinheim, wo die Stadt mit dem Kino „Modernes Theater“ zusammenarbeitet, beginnt das Filmfestival der Generationen am Mittwoch, 08. Oktober und dauert bis Sonntag, 12. Oktober. Eröffnet wird es mit Dieter Hallervordens Film „Sein letztes Rennen“ um 20:30 Uhr. [Weiterlesen…]

Von Schriesheim ĂŒber Weinheim nach Lorsch

Historische Kutschfahrt entlang der Bergstraße

Weinheim, 03. Oktober 2014. (red/pm) Eine Zeitreise zum Anschauen und fĂŒr die Freunde von Pferden und historischen prachtvollen Kutschen ein besonderer Augenblick: Am kommenden Sonntag, 05. Oktober, werden rund 30 Turnierpferde von Fahrsportlern der Region zwei-, drei- oder vierspĂ€nnig zehn historische und sorgsam restaurierte Kutschen die Bergstraße entlang ziehen: Von Schriesheim ĂŒber Weinheim bis nach Lorsch, also grenzĂŒbergreifend. [Weiterlesen…]

Ein Streifzug durch „750 Jahre Stadtgeschichte am 21. September

„Als Weinheim noch ein Dorf war“

Weinheim, 16. September 2014 (red/pm) Von der ersten Besiedelung bis zur Stadtwerdung, diesen ganzen Bogen Weinheimer Geschichte spannt StadtfĂŒhrer Franz Piva, noch einmal passend zum JubilĂ€um „750 Jahre Stadt Weinheim“ am Sonntag, 21. September, mit einer FĂŒhrung durch die Stadtgeschichte. [Weiterlesen…]

Der StadtfĂŒhrer und "Kilometerfresser" Franz Piva

„Aus der Zeit erzĂ€hlen – nicht von der Zeit“

Weinheim, 04. September 2014. (red/ld) Franz Piva hat es als StadtfĂŒhrer schon zu einer gewissen BerĂŒhmtheit gebracht. Er erklĂ€rt die BĂ€ume im Exotenwald und tratscht ĂŒber den Adel aus KurfĂŒrstenzeiten. Dabei ist Franz Piva beruflich weder Historiker noch Botaniker. Er wollte zwar Förster werden, doch fĂŒr Selbstverwirklichung war in seiner Jugend wĂ€hrend der Nachkriegszeit kein Platz. [Weiterlesen…]

Kabarettauftritt im Weinheimer Schlosspark

Auch Chako heizt die PfÀnnle an

Weinheim, 19. August 2014. (red/pm) Der ist bekennender „PfĂ€lzer“ und Kabarettist Christian „Chako“ Habekost kommt am 07. September nach Weinheim zum Open-Air-Kochfestival „SWR-PfĂ€nnle“. „Chako“ serviert den „PfĂ€nnle“-Besuchern im Schlosspark einen halbstĂŒndigen Auftritt – und das bei freiem Eintritt. [Weiterlesen…]