Freitag, 24. November 2017

W√§rmeversorgung r√ľstet auf - schon 46 Geb√§ude angeschlossen

Zweiter Kessel f√ľr Fernw√§rme in Rippenweier

Weinheim, 12. Dezember 2014. (red/pm) Im Weinheimer Ortsteil Rippenweier wird aktuell der zweite Heizkessel f√ľr die¬†Holzhackschnitzelanlage verrohrt,¬†wie Fachleute die Einbindung in das noch junge W√§rmenetz in Rippenweier nennen.

[Weiterlesen…]

Freiwillige Feuerwehr Weinheim - Abteilung Ritschweier

Jahr mit Familienabend beendet

Weinheim, 12. Dezember 2014. (red/pm) Die Abteilung Ritschweier ist die¬†kleinste Feuerwehrabteilung und trotzdem eine wichtige St√ľtze im Gesamtbild der Weinheimer Feuerwehr. Der Stellvertretende Stadtbrandmeister Volker J√§ger dankte den Feuerwehrangeh√∂rigen der Abteilung Ritschweier f√ľr ihren Dienst am N√§chsten. [Weiterlesen…]

Feuerwehr Weinheim mit neuem Design

Neuer Internetauftritt zum Nikolaus

Weinheim, 09. Dezember 2014. (red/fw) Die Feuerwehr Weinheim ging 1999 als eine der ersten Wehren online. Das ist nun 15 Jahre her und Grund genug den Online-Auftritt ein neues Outfit zu geben. [Weiterlesen…]

Winterzeit ist Bastelzeit ‚Äď Stadtbibliothek gibt Lesetipps

Schöne Sachen selber machen

Weinheim, 02. Dezember 2014. (red/pm) Toll, wir haben Winter! Nun kann es losgehen mit der Bastelei. Doch viele Menschen haben noch keine Ahnung, was sie machen k√∂nnten? F√ľr diese F√§lle gibt es in der Weinheimer Stadtbibliothek in der Luisenstra√üe vielf√§ltige Ideen und Anregungen. [Weiterlesen…]

Zwischen Darmstadt und Heidelberg ist ein anspruchsvoller zertifizierter Wanderweg entstanden

‚ÄěBurgensteig Bergstra√üe‚Äú ist auf dem Weg

Weinheim/Rhein-Neckar, 02. Dezember 2014. (red/pm) Die Bergstra√üe wird als Wandergebiet und Reiseziel um eine Attraktion reicher. Derzeit arbeiten die Ortsgruppen des Odenwaldklubs (OWK) an den Markierungen f√ľr einen neuen zertifizierten Qualit√§ts-Wanderweg, den ‚ÄěBurgensteig Bergstra√üe‚Äú. [Weiterlesen…]

Stadt und Gesundheitsamt informierten √ľber die Ergebnisse der Stadtteilanalyse

Besser älter werden in Weinheim

Weinheim, 26. November 2014. (red/pm) Die Stadtteilanalyse ‚ÄěWeinheim West‚Äú sollte untersuchen, wie Menschen in der Weststadt besser und komfortabler √§lter werden k√∂nnen. Jetzt liegen die Ergebnisse vor – und zeigen deutlichen Handlungsbedarf.¬†

[Weiterlesen…]

Am Montag nach dem Berufsverkehr ‚Äď Dienstag ganz fr√ľh wieder frei

Vollsperrung am D√ľrreplatz

Weinheim, 21. November 2014. (red/pm) Der Winter naht, und auf den Stra√üenbaustellen landauf landab muss es jetzt mitunter schnell gehen, um vielleicht mehrw√∂chige Zitterpartien zu vermeiden: So reagiert auch das Weinheimer Tiefbauamt, um beim Ausbau der D√ľrrestra√üe eine entscheidende Phase voranzukommen. [Weiterlesen…]

Vollsperrung der L631

Ladenburg/Heddesheim/Rhein-Neckar, 18. November 2014. (red/pm) Ab Mittwoch, 19. November, bis voraussichtlich Freitag, 05. Dezember, wird die L631 zwischen den Einm√ľndungen der L631/L541/K4135 in Heddesheim und der L597 bei Ladenburg f√ľr den Verkehr in beiden Richtungen voll gesperrt. [Weiterlesen…]

N√§chster Bauabschnitt wie geplant abgeschlossen ‚Äď neue Toiletten und Fahrradboxen stehen schon

Mehr Service rund um den Bahnhof

Weinheim, 18. November 2014. (red/pm) In Weinheim kommt man als Reisender mit Bus und Bahn immer besser an. Beim Ausbau des Bahnhofsumfeldes ist die Stadt jetzt wieder einen guten Schritt weitergekommen. [Weiterlesen…]

Theaterfahrten ins Nationaltheater Mannheim haben lange Tradition

Mit dem Theaterbus ins Nationaltheater

Weinheim, 28. Oktober 2014. (red/pm) Die Stadt Weinheim organisiert sogenannte „Theaterfahrten“ ins Nationaltheater Mannheim und zur√ľck.¬† [Weiterlesen…]

Hunderte Besucher beim vierten Weinheimer Demenztag

„Demenz im Bewusstsein der Gesellschaft“

Weinheim, 23. Oktober 2014. (red/pm) ‚ÄěDemenz ist im Bewusstsein unserer Gesellschaft angekommen‚Äú, erkl√§rte¬†Dieter Gerstner in seiner Begr√ľ√üung zum¬†vierten¬†Weinheimer Demenztag.¬†Zu der Veranstaltung in der Stadthalle erschienen laut einer Pressemitteilung einige Hundert Besucher. [Weiterlesen…]

Vierköpfige Familie in Ladenburg zahlt 17,22 Euro - in Schriesheim 39,65 Euro im Monat

Teils drastische Preisunterschiede beim Wasser in der Region

Rhein-Neckar, 18. Oktober 2014. (red/ld) Wer in Ladenburg lebt, kann sich am Ende des Jahres √ľber die Rechnung f√ľr den Wasserverbrauch freuen. Denn dort¬†ist Trinkwasser am billigsten. Wer in Schriesheim wohnt, bezahlt dagegen mehr als doppelt so viel, wenn er die gleiche Menge Wasser verbraucht hat. Dabei beziehen beide St√§dte ihr Trinkwasser gr√∂√ütenteils aus demselben Brunnen. Eigentlich sollte man erwarten, dass die Preise dann in beiden Kommunen doch etwa gleich sind – doch weit gefehlt. [Weiterlesen…]

Selbstbehauptungstraining f√ľr Frauen bei der Polizei Mannheim

„Ihr m√ľsst zur Furie werden“

Mannheim-Selbstbehauptung Frauen-Polizei Mannheim-002-20140125-11

Eine Teilnehmerin wehrt sich erfolgreich gegen den Angriff von Polizeihauptmeister J√ľrgen Riegler.

 

Mannheim/Rhein-Neckar, 27. Januar 2014. (red/ld) Bei Polizeihauptmeister J√ľrgen Riegler und Polizeiobermeisterin Nina Pfeffer werden Frauen zu Furien. Ganz absichtlich und vollkommen zu recht. Denn sie lernen, sich gegen sexuelle √úbergriffe zu wehren. Seit vergangener Woche geben die beiden Beamte und Kollegen Selbstbehauptungskurse im Polizeipr√§sidium Mannheim. Binnen kurzer Zeit seien alle Termine √ľberbucht gewesen, sagt Polizeipressesprecher Norbert Sch√§tzle. Man plane weitere Kurse anzubieten. Unsere Volont√§rin Lydia Dartsch hat den Selbstversuch in Selbstbehauptung gemacht. [Weiterlesen…]

Entwarnung f√ľr Hobby-G√§rtner

Auswirkungen des milden Winters

Pflanze frostsicher

Frostsicher verpackt kommen auch empfindliche Pflanzen gut √ľber den Winter.

Rhein-Neckar, 22. Januar 2014. (red/sw/dwd) Eine Frage, die zur Zeit viele Hobby-G√§rtner und Gartenbesitzer besch√§ftigt, ist, welche Auswirkungen die milden Temperaturen, die derzeit das Wetter in der Region beherrschen, auf die Pflanzen hat. Wir haben f√ľr Sie einige Experten befragt. [Weiterlesen…]

Sicherheitstipps der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim

Zum richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern

Rhein-Neckar, 29. Dezember 2013. (red/RM) DIst die Weihnachtszeit mit ihrer erh√∂hten Brandgef√§hrdung vor√ľber, treten andere Gefahren in den Vordergrund. Denn Silvester und der bevorstehende Fasching, die Tage des Frohsinns, haben auch eine Kehrseite. Jahr f√ľr Jahr ereignen sich folgenschwere Unf√§lle und Br√§nde beim Abbrennen von Feuerwerksk√∂rpern. Daher m√∂chte die Feuerwehr Weinheim Sicherheitstipps geben. [Weiterlesen…]

Gl√ľhweinduft und Lichterglanz

Ausgesuchte Weihnachtsmärkte in der Region

Rhein-Neckar, 11. November 2013. (red/sw) Gl√ľhweinduft, Weihnachtslieder, Lichterglanz – bald ist es wieder soweit. ¬†Wir haben f√ľr Sie recherchiert und Weihnachtsm√§rkte unseres Berichtsgebietes f√ľr Sie zusammengestellt. Und noch einige mehr, in etwas weiterer Entfernung, die bestimmt einen kleinen weihnachtlichen Auflug wert sind. Lassen Sie sich √ľberraschen. [Weiterlesen…]

Tausende Menschen sind auf Lebensmittelspenden angewiesen

Schwierige Lage der Tafeln in der Region

Betriebe, die den Tafeln Lebensmittel spenden, m√ľssen keien Umsatzsteuer auf die Sachspende mehr zahlen. Foto: Bundesverband der Tafeln e.V.

Betriebe, die den Tafeln Lebensmittel spenden, m√ľssen keien Umsatzsteuer auf die Sachspende mehr zahlen. Foto: Bundesverband der Tafeln e.V.

 

Mannheim/Rhein-Neckar, 14. Oktober 2013 (red/ld) Eine Steuer auf Lebensmittelspenden schlug im vergangenen Jahr bei der Mannheimer Tafel ein wie eine Bombe. Ein Dresdner Gro√üb√§cker, der die Tafeln versorgte, sollte pl√∂tzlich Steuern zahlen. Ein kleiner Trick h√§tte gen√ľgt, um auf Lebensmittelspenden keine Umsatzsteuer bezahlen zu m√ľssen. Inzwischen hat aber das Finanzministerium reagiert und die Regelung gekippt. Die Mannheimer Tafel versorgt zentral 24 L√§den in der Region mit Lebensmitteln, die die abgebenden Einzelh√§ndler sonst wegwerfen m√ľssten. Stattdessen werden sie an bed√ľrftige Menschen zu g√ľnstigeren Preisen verkauft. Doch die Lage ist kritisch. [Weiterlesen…]

Lieblingscafés und Lieblingsrezepte

Buchrezension: „Kaffee und Kuchen in Heidelberg, Mannheim und Umgebung“

Kaffee Kuchen Kaffeehausf√ľhrer 2013 10 09

Weckt die Lust auf Kaffee und Kuchen: Der Kaffeehausf√ľhrer f√ľr Heidelberg, Mannheim und Umgebung von Marion Jentzsch

 

Rhein-Neckar, 09. Oktober 2013 (red/sw) Rechtzeitig zum Herbst, wenn es drau√üen ungem√ľtlich wird, m√∂chten wir unseren Lesern ein Buch √ľber die Lieblingscaf√©s und Lieblingsrezepte von Marion Jentzsch vorstellen. Die Expertin f√ľr Kaffee und Kuchen, selbst leidenschaftliche B√§ckerin, hat die Kaffeeh√§user in Heidelberg, Mannheim und Umgebung ausf√ľhrlich getestet und ausgew√§hlte Rezepte zum Nachbacken hinzugef√ľgt. [Weiterlesen…]

Defekte Isolation einer Muffe löst Erdschluss aus

Ursache des Stromausfalls geklärt

Weinheim, 19. September 2013. (red/pm) Eine „Muffe“ war schuld – informieren die Stadtwerke aktuell. In der Nacht zum Montag war in mehreren Stadtteilen f√ľr gut vier Stunden der Strom ausgefallen. Betroffen waren rund 6.000 Kunden. Die Ursachenermittlung hat drei Tage in Anspruch genommen. [Weiterlesen…]

Tipps von Experten, wie Sie Ihr zu viel gezahltes Geld zur√ľckbekommen

Schluss mit zweifelhaften Gaspreiserhöhungen

Light_my_fire_(2152952690)

Ihre Gasrechnung wird immer teurer? Im Falle von rechtswidrigen Preiserhöhungen können Sie sich Ihr Geld zurückholen. (Foto: CC-BY-SA-2.0, via Wikimedia Commons)

 

Rhein-Neckar, 19. September 2013. (red/aw) Nach dem juristischen Erfolg der Verbraucherzentrale Nord­rhein-West­falen vor dem Bundes­gerichts­hof steht fest: RWE und andere Gasversorger müssen Hundert­tausenden von Kunden auf unzu­lässige Preis­erhöhungen entfallende Beträge zurück­zahlen – zum Teil über viele Jahre hinweg. Ein Test unter dreißig Anbietern zeigt, dass die Transparenz in dieser Branche aber immer noch nicht ausreichend ist. Die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest hat für bereits Geschädigte Tipps veröffentlicht, wie Sie sich Ihr Geld zurückholen können.  [Weiterlesen…]