Donnerstag, 23. November 2017

Gemeinderat vergibt Auftrag fĂŒr RegenrĂŒckhaltebecken

Mehr als 2,1 Millionen Euro fĂŒr Vorhaben am Hammerweg

Weinheim, 22. Juli 2013. (red/aw) Der Gemeinderat vergab in seiner Sitzung, am 17. Juli, den Auftrag fĂŒr die Bauarbeiten des ersten Bauabschnitts des RegenrĂŒckhaltebeckens am Hammerweg. Der Zuschlag ging an die Leonhard Weiss GmbH & Co. KG aus Satteldorf. Sie gaben mit 2.168.675,62 Euro das wirtschaftlichste Angebot ab. [Weiterlesen…]

Und ermÀchtigt den OB weitere AuftrÀge ohne Verzögerungen zu erteilen

ATU vergibt gleich mehrere AuftrÀge

Weinheim, 11. Juli 2013. (red/ld)  In seiner Sitzung am 10. Juli 2013 vergab der Ausschuss fĂŒr Technik und Umwelt (ATU) gleich mehrere AuftrĂ€ge fĂŒr Bau- oder Instandssetzungsvorhaben der Stadt.

[Weiterlesen…]

Aachener PlanungsbĂŒro erstellt Machbarkeitsstudie fĂŒr die Schulentwicklung Weststadt

„Welche Schullösung brauchen wir?“

Weinheim, 15. Mai 2013. (red) Die Schulentwicklung in der Weinheimer Weststadt beschĂ€ftigt den Gemeinderat seit geraumer Zeit. Einen entscheidenen Schritt in Richtung Schul- und Kulturzentrum soll nun eine modulĂ€re Machbarkeitsstudie machen. Der Auftrag wurde vom Gemeinderat mehrheitlich an das Aachener ArchitekturbĂŒro Hausmann erteilt. Dieses soll nun die Machbarkeit fĂŒr das, von der Verwaltung erarbeitete Szenario, prĂŒfen sowie die Baukosten und Folgekosten unter BerĂŒcksichtigung aller Synergien ermittelt. [Weiterlesen…]

ZOB-Neubau

Straßen- und Tiefbauarbeiten von 1,1 Millionen vergeben

Weinheim, 18. April 2013. (red/ld) Der Neubau des zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) geht voran. Der Auftrag fĂŒr die Straßenbau- und Tiefbauarbeiten in Höhe von 1.129.270,75 Euro geht an das Bauunternehmen Peter Gross Bau GmbH in Pfungstadt. Das beschloss der Gemeinderat gestern einstimmig. „Wir sind froh, dass es mit dem ZOB weiter geht“, sagte Elisabeth Kramer (GAL).