Dienstag, 19. September 2017

Der Kampf um die Informationen

3.700 vs. 1.950 = Gerechtes Verfahren?

Weinheim, 19. Juni 2013. (red) Die Verwaltungsspitze zeigt sich pikiert, äußert „Unverständnis“ wegen Kritik an der Informationspolitik. Diese Haltung, „Unverständnis“, begleitet die Causa Breitwiesen von Anfang an. Weil es eben nicht ehrlich und gerecht zugeht. Das lässt sich sogar „zahlenmäßig“ belegen.

Von Hardy Prothmann

Die Verwaltung hat einen „Zahlenschlüssel“ festgelegt – eine gesetzliche Regelung gibt es dazu nicht. Danach erhält jede Fraktion 500 Zeichen (inklusive Leerzeichen) und pro Sitz kommen nochmals 50 Zeichen hinzu. In der Basis werden die Fraktionen also gleichgestellt, obwohl sie unterschiedlich groß sind. Im Ergebnis sind die Unterschiede aber bedeutend. [Weiterlesen…]

Bürgerinformation am 3. September

Aktuelle Baumaßnahmen in Lützelsachsen

Weinheim, 31. August 2012. (red/pm) Die Bauarbeiten im Bereich Lützelsachsen-Ebene gehen voran. Derzeit wird der östliche Bahnsteig am Haltepunkt Lützelsachsen während des laufenden Betriebs der Bahnstrecke gebaut. Dies ist die Voraussetzung, um eine 750 Meter lange Lärmschutzwand errichten zu können, die das Baugebiet Lützelsachsen-Ebene vor Lärm schützen wird.

Information der Stadt Weinheim:

„Die Bauarbeiten haben bereits zu erheblichen Belastungen bei den Anwohnern geführt. Auch in den nächsten Wochen werden sich Störungen nicht vermeiden lassen.

Die Stadtverwaltung möchte alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger über die aktuellen Baumaßnahmen und die damit verbundenen Lärmbelastungen informieren. Die Bürgerinformationsveranstaltung findet am Montag, den 3. September ab 18:30 Uhr in der Aula der Grundschule Lützelsachsen, Weinheimer Str. 31 statt.

Es werden Vertreter des Tiefbauamtes, des Amtes für Stadtentwicklung, der DB Station & Service sowie der ausführenden Baufirma für Fragen zur Verfügung stehen.“