Samstag, 20. Oktober 2018

Spannende Ermittlungen vs. Sommerloch mit Moneten und Geldadel

Schmiergeld-Razzia: Haftrichter entscheidet heute

cargo city

Bei der Vergabe von Erbpachtbauplätzen auf dem Gelände Cargo City Süd soll Schmiergeld geflossen sein. Foto: Fraport AG Fototeam Stefan Rebscher

 

Rhein-Neckar/Viernheim/Weinheim/Heidelberg, 10. Juli 2013. (red) Der Sommer 2013 bringt eventuell einen Wirtschaftskrimi. Seit Jahren ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt – gestern hat sie zugeschlagen. Bundesweit wurden 28 Wohnungen und Büros von 200 Beamten und 14 Staatsanwälten durchsucht. Drei von zehn Verdächtigen wurden vorläufig festgenommen, Werte in Höhe von knapp drei Millionen Euro beschlagnahmt. Und als wäre das nicht alles spannend genug, gibt es für unsere Region einen „großen“ Namen: Jürgen B. Harder – der mit der van Almsick. [Weiterlesen…]