Freitag, 22. September 2017

Freiwillige Feuerwehr Weinheim nutzt Facebook fĂŒr Öffentlichkeitsarbeit

Brandschutz und AufklĂ€rung – „GefĂ€llt mir!“

Weinheim, 05. Dezember 2013. (red/ld) Sie wollen keine Helden sein, sondern ganz normale Menschen, die in ihrer Freizeit eben BrĂ€nde löschen, statt zu bolzen oder Briefmarken zu sammeln. Die freiwillige Feuerwehr Weinheim postet seit einigen Monaten auf ihrer Facebookseite in eigener Sache. Über das soziale Medium kommen sie mit anderen Nutzern ins GesprĂ€ch und informieren ĂŒber Kameradschaft, BrandbekĂ€mpfung und Vorsichtsmaßnahmen fĂŒr die Bevölkerung. [Weiterlesen…]

25 x 20cm fĂŒr die Sicherheit

Lebensretter Hydrantenschild

Das Hydrantenschild weist gibt der Feuerwehr Auskunft, wo sich die nÀchste Wasserentnahmestelle befindet. Foto: Feuerwehr Weinheim

Das Hydrantenschild weist gibt der Feuerwehr Auskunft, wo sich die nÀchste Wasserentnahmestelle befindet. Foto: Feuerwehr Weinheim

Weinheim, 28. Juni 2013. (red/pm) Die Hydrantenschilder sind im Weinheimer Stadtgebiet allgegenwĂ€rtig, werden aber ncht so beachtet. Was fĂŒr die meisten Weinheimer BĂŒrger ein rotes Schild mit unverstĂ€ndlichen Zahlen aussieht, ist fĂŒr die Feuerwehr Weinheim ein wichtiger Wegweiser zur nĂ€chsten Wasserentnahmestelle.

Information der Feuerwehr Weinheim:

„Das 25 x 20 Zentimeter große, rote Schild zeigt ihnen schnell den Weg zum nĂ€chsten Unterflurhydrant, einer Wasserentnahmestelle in der Straßendecke oder dem Gehweg. Die Zahl hinter dem „H“, hier 80, gibt den Rohrdurchmesser der Versorgungsleitung an. Die Zahlen darunter weisen den Weg in Metern vom Schild weg zum Hydrant. So kann auch ein Hydrant unter einer Schneedecke schnell gefunden werden. [Weiterlesen…]