Donnerstag, 21. September 2017

Zeugenaufruf der Polizei

Fünf Leichtverletzte auf B3

Weinheim, 12. November 2014. (red/pol) Zeugen Verkehrsunfallseines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen, gegen 06:15 Uhr , an der Kreuzung B3 / Gewerbestraße ereignet hat und bei dem beide Beteiligte behaupten, bei „grün“ gefahren zu sein, sucht die Polizei. [Weiterlesen…]

Unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt

haltpolizei-150x150Weinheim, 01. September 2014. (red/pol) Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Gewerbestraße in Weinheim stellten die Beamten bei einem 26-jährigen Peugeot-Fahrer Verhaltensauffälligkeiten fest, die auf den Konsum von Drogen schließen ließen. Ein Drogenschnelltest verlief dann auch positiv. Der junge Mann musste auf dem Revier eine Blutprobe abgeben. Wenn auch die Blutuntersuchung zu einem positiven Ergebnis führt, muss der Mann mit einem Fahrverbot rechnen.

79-jähriger Rollstuhlfahrer bei Unfall leicht verletzt

Weinheim, 27. August 2014. (red/pol) Zum Glück nur leichtere Verletzungen zog sich der 79-jährige Fahrer eines elektrischen Krankenfahrstuhls bei einem Unfall am Dienstag um 16:10 Uhr an der Kreuzung Südliche Bergstraße/Gewerbestraße. [Weiterlesen…]

Fußgänger ausgeraubt

Mit Messer bedroht

Weinheim, 09. Juli 2014. (red/pol) Ausgeraubt wurde am 08. Juli, gegen 22:23 Uhr ein 25-jähriger Mann in der Gewerbestraße. [Weiterlesen…]

Fast 1.000 Euro Schaden

BMW zerkratzt

polizei_feature11Weinheim, 22. Mai 2014. (red/pol) Am Dienstagmorgen kurz nach 09:00 Uhr stellte ein Weinheimer seinen braunen, 3er BMW auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Gewerbestraße ab. Als er gegen 09:45 Uhr zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein Unbekannter die Karosserie zerkratzt hatte. Schaden entstand in Höhe von fast 1.000 Euro. Zeugen, die auf den Vorfall aufmerksam wurden und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/10030, zu melden.

Angestellte mit Messer bedroht und Bargeld erbeutet – Tatmesser aufgefunden

Spielcasino ausgeraubt

Weinheim, 30. März 2012. Die Kripo Weinheim bittet um sachdienliche Hinweise zum Raubüberfall auf ein Spielcasino in der Gewerbestraße. Der flüchtige Täter bedrohte eine Angestellte und erbeutete mehrere hundert Euro.

Information der Polizei:

„Von einem maskierten Täter überfallen wurde am Donnerstagmorgen gegen 6:15 Uhr die Angestellte eines Spielcasinos in der Gewerbestraße.

Zur Tatzeit war die Spielhalle geschlossen. Der Täter klopfte an der Tür und drängte die Angestellte, nachdem sie geöffnet hatte, unter Vorhalt eines Messers zurück in das Gebäude. Unter der Drohung händigte die Angestellte Bargeld von mehreren Hundert Euro aus. Der Räuber verstaute die Beute in seinem mitgebrachten Rucksack und flüchtete zu Fuß.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, bei der auch der Polizeihubschrauber im Einsatz war, konnte das Tatmesser auf dem Fußweg unterhalb der Zeppelinbrücke aufgefunden werden.

Personenbeschreibung:

Mann, ca. 170 – 175 cm groß, sehr schlank, Gewicht ca. 60 – 65 kg, sprach deutsch mit türkischen Akzent. Er trug bei der Tatausführung eine dunkle Hose, schwarze Jacke, schwarze Schuhe und schwarze Handschuhe. Er war mit einer Stoffmaske mit Augenschlitzen maskiert.

Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Weinheim übernommen, sachdienliche Zeugenhinweise werden unter Telefon 06201/10030 entgegen genommen.“