Samstag, 25. November 2017

WĂ€hrend Straßenbauarbeiten zwischen Hohensachsen und Ritschweier

Ruftaxi ersetzt den Bus

Weinheim, 17. August 2014. (red/pm) Wegen Baumaßnahmen im Bereich der Hohensachsener Talstraße kann der Ortsteil Ritschweier vom 18. August bis einschließlich 12. September nicht wie ĂŒblich mit Bussen und dem Ruftaxi angefahren werden. Auch in Hohensachsen entfallen Haltestellen. [Weiterlesen…]

Abrissarbeiten des ToilettenhÀuschens am Bahnhof

Marode Toiletten kommen weg

Weinheim, 05. August 2014. (red/pm) Der Ausbau des Bahnhofsvorplatzes am Weinheimer Hauptbahnhof geht zĂŒgig voran. Noch in dieser Woche beginnen die Abrissarbeiten des ToilettenhĂ€uschens im nördlichen Bereich des Bahnhofs (gegenĂŒber Polizeirevier), das wegen seines maroden Zustands zuletzt sowieso hĂ€ufig geschlossen war. VorĂŒbergehend stellt die Stadt mobile Toiletten auf, von denen eine auch behindertengerecht ist. Im Herbst wird dann eine komplett neue und moderne Toilettenanlage geliefert, die im sĂŒdlichen Bereich (frĂŒher Blumenpavillon) platziert wird.

Zu SehenwĂŒrdigkeiten und Anziehungspunkten dank Hinweis-Stelen

Gut zu Fuß durch Weinheims City

Weinheim, 13. Mai 2014. (red/pm) Die Stadt macht sich im JubilĂ€umsjahr fein fĂŒr Besucher und Touristen. Seit wenigen Tagen stehen in der Stadt mannshohe Hinweis-Stelen, die GĂ€ste der Stadt auf den praktischsten und schönsten Wegen zu den SehenswĂŒrdigkeiten und Anziehungspunkten der Innenstadt fĂŒhren sollen. [Weiterlesen…]

Stadt und Verkehrsbetriebe reagieren auf KundenwĂŒnsche

Nachbesserungen bei den Schulbussen

Weinheim, 02. Mai 2014. (red/pm) Die Stadt und die Verkehrsbetriebe reagieren auf die KundenwĂŒnsche und verbessern die Anbindung zu den Schulen. [Weiterlesen…]

Von GrĂŒndonnerstag bis Ostermontag

Mehr Busse ĂŒber Ostern

Weinheim, 16. April 2014. (red/pm) Die Weinheimer Stadtbuslinien fahren ĂŒber Ostern abends lĂ€nger, um die Passagiere besser von ihren AusflĂŒgen und FreizeitaktivitĂ€ten abzuholen. [Weiterlesen…]

Verkehrsbehörde will durchgreifen

Falschparker behindern die Busse

Weinheim, 09. April 2014. (red/pm) Der neue Stadtbus fĂ€hrt, muss aber zu oft anhalten – Falschparker behindern die Busse. Die Verkehrsbehörde will durchgreifen. [Weiterlesen…]

Landesregierung beschließt StĂ€dtebaufördermittel

2,7 Millionen Euro fĂŒr Weinheim und Laudenbach

Weinheim, 04. April 2014. (red/pm) Die Landesregierung beschließt 2,7 Millionen Euro StĂ€dtebaufördermittel fĂŒr den Wahlkreis Weinheim. Die Ortskernsanierung in Laudenbach wird mit 700.000 Euro gefördert und das Sanierungsgebiet „Westlich des Hauptbahnhofs“ in Weinheim mit 2 Millionen Euro. Die Mitglieder des Landtags Sckerl und Kleinböck begrĂŒĂŸen die stĂ€dtebauliche Chancen fĂŒr Laudenbach und Weinheim. [Weiterlesen…]

Verkaufsoffener Sonntag und ZOB-Eröffnung am 06. April

Am „PflĂ€nzeltag“ wird’s kunterbunt

Weinheim, 02. April 2014. (red/pm) Am „PflĂ€nzeltag“ wird’s kunterbunt, denn die Mutter Natur hat in diesem Jahr ihren großen Auftritt. Das sieht man zum Beispiel an den frĂŒhen TulpenblĂŒte im Hermannshof. [Weiterlesen…]

Einweihungsfest und PflÀnzeltag am 06. April

Kostenlos Busfahren zur ZOB-Einweihung

Weinheim, 07. MĂ€rz 2014. (red/pm) Am 06. April treffen gleich mehrere Termine aufeinander: Am traditionellen PflĂ€nzeltag findet neben dem verkaufsoffenen Sonntag auch noch die Einweihung des Zentralen Omnibusbahnhofs statt. Zur Feier des Tages fahren die Busse an diesem Tag kostenlos. [Weiterlesen…]

Fertigstellung des ZOBs

Bahnhofszufahrt ĂŒber die Werderstraße

Ludwigstraße

Ab 10. Februar ist das Einbiegen von der B3 aus in die Ludwigstraße in Richtung Hauptbahnhof nicht möglich. Foto: Stadt Weinheim

 

Weinheim, 06. Februar 2014. (red/pm) Am 10. Februar ist es so weit: Der Zentrale Omnibusbahnhof wird eröffnet. Bis dahin kommt es zu einer Verkehrsbehinderung beim Einbiegen von der B3 aus in die Ludwigstraße. [Weiterlesen…]

Über 2 Millionen Euro kostet die Stadt das Vorhaben

Gemeinderat stellt Weichen fĂŒr S-Bahn

Weinheim, 22. Juli 2013. (red/aw) Der Gemeinderat der Stadt Weinheim hat am vergangenen Mittwoch, in seiner Sitzung am 17. Juli, die Weichen fĂŒr die neue S-Bahn gestelt. Einstimmig stimmte das Gremium der Entwurfsplanung fĂŒr den Ausbau des Hauptbahnhofs und der aktuellen Kostendarstellung zu. Auch der neue Westbahnsteig in LĂŒtzelsachsen sowie ein Haltepunkt der S-Bahn in Sulzbach wurden beschlossen. Die stĂ€dtische Kostenbeteiligung an diesem Vorhaben belĂ€uft sich auf rund zwei Millionen Euro. [Weiterlesen…]

Andreas Wellanos am 14. Juli beim "Theater am Teich“

Karl May und der Baron ohne Doktortitel

Weinheim, 06. Juli 2013. (red/pm) Literarisch-witziges Theater mit Augenzwinkern erwartet die Besucher des Festivals „Theater am Teich“, denn Andreas Wellanos tritt am 14. Juli mit seinem neuen Programm „Durchgeritten“ im Weinheimer Schlosspark auf. [Weiterlesen…]

Arbeiten am ZOB gehen weiter

Bahnhof: Die Ruhe vor dem Bau

Weinheim, 28. MĂ€rz 2013. (red/pm) Die derzeitige Ruhe an der Baustelle fĂŒr den Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) am Hauptbahnhof trĂŒgt. Diese Zeit wird planmĂ€ĂŸig genutzt, wie das Weinheimer Amt fĂŒr Stadtentwicklung jetzt mitteilte. [Weiterlesen…]

Beginn der Baumaßnahmen im April

Ladenzeile weicht fĂŒr „ZOB“

Bereits jetzt haben die Abrissarbeiten an der Ladenzeile begonnen. Foto: Stadt Weinheim

 

Weinheim, 22. Januar 2013. (red/pm) WĂ€hrend im Moment in den politischen Gremien der Stadt ĂŒber die neuen Buslinien entschieden wird, die ab Dezember 2013 fahren werden, werden die wichtigsten technischen Weichen fĂŒr das Konzept gerade gestellt.

Information der Stadt Weinheim:

„In dieser Woche haben die Abrissarbeiten an der Ladenzeile begonnen, die seit einigen Jahren den Anblick des Hauptbahnhofs nicht gerade verschönert haben. Bis Ende Februar soll der eingeschossige Bau samt des baufĂ€lligen „gelben Pavillons“ gegenĂŒber abgerissen sein. Im April sollen dann die Baumaßnahmen am Zentralen Omnisbusbahnhof (ZOB) beginnen. Über diesen „ZOB“ sollen kĂŒnftig sĂ€mtliche Buslinien der Stadt gefĂŒhrt und von dort mit den weiteren Verkehrsmitteln Bahn und OEG, spĂ€ter auch der S-Bahn verknĂŒpft werden. Bis zum entscheidenden Fahrplanwechsel am 1. Dezember 2013 soll der Bahnhof fertiggestellt sein. Der „ZOB“ hat auch direkte Auswirkungen auf die Innenstadt; denn nach einem Umzug an den Bahnhof kann die Verschönerung und Gestaltung des DĂŒrreplatzes an der Weinheim Galerie beginnen.“

Wirtschaftliche Absicherung durch Kommunen

Neue Buslinien im neuen Jahr

Weinheim/Hemsbach/Laudenbach, 14. November 2012. (red/pm) Die Busse fahren ab dem nĂ€chsten Jahr besser. Wenn im Jahr 2013 am Weinheimer Hauptbahnhof ein Zentraler Omnibusbahnhof entstanden ist, dann wird die Große Kreisstadt noch mehr zur Verkehrsdrehscheibe.

Information der Stadt Weinheim:

„Das bedeutet auch eine Verbesserung fĂŒr die nördlich gelegenen Bergstraßenkommunen Hemsbach und Laudenbach sowie fĂŒr die Stadt Weinheim in ihrer Funktion als Mittelzentrum. Die Linien 631 und 632 binden neben den Weinheimer Ortsteilen auch die Nachbarkommunen Hemsbach und Laudenbach an. Um die entstehenden Kosten der Stadtbusgesellschaft WEBU im neuen LinienbĂŒndel gerecht aufzuteilen, aber auch ein Mitspracherecht bei der Fahrbahngestaltung einzurĂ€umen, schlossen die drei Rathauschefs jetzt einen neuen Vertrag, der am 1. Januar 2013 in Kraft tritt. Ein VorgĂ€ngervertrag aus 1997, der bislang den Busverkehr regelte, ist damit obsolet.

OberbĂŒrgermeister Heiner Bernhard empfing die beiden BĂŒrgermeister-Kollegen JĂŒrgen Kirchner und Hermann Lenz zur Unterzeichnung im Rathaus. Alle drei Verwaltungschefs lobten das Übereinkommen als einen pragmatischen Vorgang interkommunaler Zusammenarbeit. FĂŒr die Kommunen verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig gĂŒnstig ist der Busverkehr auch deshalb, weil die WEBU eine Tochter der Stadtwerke Weinheim ist. Die GmbH trĂ€gt den Betriebsverlust im steuerlichen Querverbund. Dadurch wird allerdings die GewinnabfĂŒhrung an die Stadt Weinheim vermindert. Der Anteil des Betriebsverlustes, der auf die Kommunen entfĂ€llt, richtet sich nach den am Ende tatsĂ€chlich gefahrenen Nutzwagenkilometern. Eine endgĂŒltige Abrechnung wird daher nach dem Jahresabschluss der WEBU erfolgen.“

Zentraler Omnibusbahnhof

Im nĂ€chsten Jahr geht’s los

Weinheim, 21. September 2012. (red/pm) ATU vergibt Planung. Zentraler Busbahnhof am Hauptbahnhof.

Information der Stadt Weinheim:

„Im nĂ€chsten Jahr beginnt in Weinheim der Ausbau eines modernen zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB) am Hauptbahnhof. Der Gemeinderats-Ausschuss fĂŒr Technik und Umwelt hat in seiner Sitzung am Mittwoch die Vergabe von Planungsleistungen an ein Fach-IngenieurbĂŒro in Höhe von rund 80 000 Euro beschlossen. Damit steigt die Stadt in die Planung des Projektes ein. Erste BautĂ€tigkeiten am Bahnhof, der Abriss einer baufĂ€lligen Ladenzeile, beginnen im FrĂŒhjahr 2013. Wenn der Busbahnhof am Hauptbahnhof angekommen ist, kann die Neugestaltung des DĂŒrreplatzes an der Weinheim Galerie beginnen.“