Samstag, 19. Oktober 2019

Neues Wahlbündnis hat gute Chancen auf vier bis sechs Plätze

Weinheimer Liste wählt Kandidaten

Weinheim, 04. März 2014. (red) Wer hätte gedacht, dass der Wahlkampf zur Kommunalwahl richtig spannend wird, bevor er überhaupt richtig angefangen hat? Am Montagabend hat sich die neue Wählervereinigung Weinheimer Liste gegründet und ihre Kandidaten gewählt. Die Liste für die Kernstadt ist voll, außerdem tritt das Bürgerbündnis in Lützelsachsen und Sulzbach an. Führende Personen sind die von der CDU geschassten Stadträtinnen Christina Eitenmüller und Dr. Elke König sowie der Weinheim Plus-Stadtrat Dr. Michael Lehner. Die Weinheimer Liste hat gute Chancen auf mehrere Gemeinderatssitze – zu Lasten der CDU. [Weiterlesen…]

Pflastersteinfest am 04. August

Pflastersteine, die lecker schmecken

Heinrich Pflästerer und Hedi Bürck präsentieren die "Pflastersteine". Foto: Stadt Weinheim.

Weinheim, 31. Juli 2012. (red/pm) Kulinarische Überraschungen beim Fest zum nächsten Abschnitt der Fußgängerzone am 04. August.  Die Krimi-Autorin Ingrid Noll signiert ihr neues Buch.

Information der Stadt Weinheim:

„Schwer im Magen sollen sie nicht liegen, auch wenn es Pflastersteine sind. Es sind nämlich ganz besondere „Steine“, die man sich am kommenden Samstag, 04. August, wenn der nächste und größte Abschnitt der neuen Fußgängerzone eingeweiht wird, zu Gemüte führen kann.

Diese „Pflastersteine“ sind weich und würzig, pikant und nahrhaft – und sie schmecken lecker. In Wirklichkeit sind sie so etwas wie ein „Woinemer Burger“, den jetzt der Gastronom und Metzgermeister Heinrich Pflästerer gemeinsam mit der Bäckerei Bürck entwickelt hat. Zum „Pflastersteinfest“ am 04. August am Windeckplatz wird er als origineller schmackhafter Snack verkauft.

Die Rezepte haben Heinrich Pflästerer und Hedi Bürck jetzt in der Backstube der traditionsreichen Weinheimer Bäckerei ausprobiert und abgeglichen. Pflästerer hat Schweinebrät aus eigener Schlachtung kräftig mit Zwiebeln und Kräutern
abgeschmeckt und rechteckig ausgeschnitten, die Bürck-Bäcker backen dazu ebenfalls in der Form und Farbe eines Pflastersteins ein Brötchen aus tourniertem Roggenmischteig. Eine Gewürzmischung mit Paprika ergibt die rötliche Farbe – wie beim Natursteinbelag der neuen Fußgängerzone. „Kulinarisch kreativ“, freute sich City-Managerin Maria Zimmermann über die Idee.

Am 04. August um 11:00 Uhr beginnt das Fest mit einem Fassbieranstich durch Oberbürgermeister Heiner Bernhard, der – solange der Vorrat reicht – Freibier an die Passanten und natürlich an die Anwohner verteilen wird.

Bis 16:00 Uhr gibt es dann Bewirtung und Live-Musik auf dem Windeckplatz unter den Augen von Bas Gret und Vetter Philpp. Für die Musik sorgt die Band You Win Again mit ihrer Frontfrau Mimi Grimm. Die Gruppe kennt man unter anderem von der jüngsten Verkaufslangen Nacht; sie spielt entspannte Songs, genau richtig für einen Sommersamstag.
Wenige Meter entfernt gibt es zum deftigen „Pflasterstein“ aus Pflästerers Küche auch den passenden Nachtisch. Emilio Mariano reicht in seiner „Gelateria“ einen „Pflasterstein am Stil“.

„Wir freuen uns auf viele Besucher“, sagt Maria Zimmermann, deren Büro für Stadt- und Tourismusmarketing das „Pflastersteinfest“ gemeinsam mit dem Verein „Lebendiges Weinheim“ organisiert. Noch aus einem weiteren Grund dürfte die Fußgängerzone an diesem Tag gut besucht sein. Die weltbekannte Weinheimer Krimi-Autorin Ingrid Noll signiert zwischen 11:00 und 13:00 Uhr ihr neues Buch „Über Bord“ in der Buchhandlung Schäffner in der neuen Fußgängerzone.